Josefstadt: Wissenswertes über Kelsen auf 105 Seiten

Katalog zur Sonder-Ausstellung "Hans Kelsen und die Bundesverfassung" im Bezirksmuseum 8 um 20 Euro erhältlich

Wien (OTS) - Neben zahlreichen heimischen Besuchern informieren
sich seit September immer wieder Interessenten aus dem Ausland in der Ausstellung "Hans Kelsen und die Bundesverfassung" über das Leben und Wirken des bedeutenden Rechtsgelehrten. Die Schau im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) läuft noch bis Sonntag, 27. Februar. Ein 105 Seiten umfassender Katalog rundet die Darstellung einer "Josefstädter Karriere" ab. Darin findet der Leser ein Geleitwort von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, eine biografische Annäherung an den lange im 8. Bezirk lebenden Hans Kelsen, Kommentare von Experten zu den Grundprinzipien der Verfassung Österreichs sowie mannigfaltiges Bildermaterial. Die Publikation wird im Josefstädter Bezirksmuseum zum Preis von 20 Euro feilgeboten. Jeweils am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (18.00 bis 20.00 Uhr) ist das Museum geöffnet. Der Zutritt ist gratis. Nähere Auskünfte über das Druckwerk und die Ausstellung gibt das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team um Museumsleiterin Maria Ettl unter der Telefonnummer 403 64 15 (zeitweilig Anrufbeantworter) oder per E-Mail. Zuschriften sind an die Adresse bm.josefstadt@aon.at zu richten.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Josefstadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004