Judith González wechselt zur RMA

Judith González übernimmt mit Jänner die Leitung der Strategischen Personalentwicklung in der Regionalmedien Austria AG.

Wien (OTS) - "Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut."
Dieses Bekenntnis der RMA Vorstände Werner Herics und Michael Tillian kommt nun auch durch die Schaffung der neuen Stabstelle "Strategische Personalentwicklung" in der RMA Holding zum Ausdruck. Mit der RMA Medien Akademie gibt es bereits eine wichtige Säule der Personalentwicklung; es gibt jedoch noch andere Aufgabenbereiche auf-und auszubauen. Erste Schwerpunkte der Stabstelle werden die Weiterentwicklung der RMA Medien Akademie, die Konzeption eines Talentemanagements innerhalb der RMA sowie die Erhöhung des Bekanntheitsgrades am Arbeitsmarkt sein.

Die promovierte Juristin studierte Rechtswissenschaften in Graz und Paris, Internationale Beziehungen in Bologna und hat berufsbegleitend ein MBA-Studium abgeschlossen. Sie kam 2005 als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden DDr. Horst Pirker zur Styria Media Group AG, wechselte 2008 als Marketingleiterin zur "Presse" und übernahm 2009 die Büroleitung des Vorstandes der Styria Media Group AG. Nach einer Elternkarenz wechselt sie nun in die Regionalmedien Austria AG und übernimmt dort die Leitung der neu geschaffenen Stabstelle "Strategische Personalentwicklung".

"Wir sind davon überzeugt, mit Judith González eine optimale Besetzung gefunden zu haben, um den uns sehr wichtigen Bereich der strategischen Personalentwicklung innerhalb der RMA bestens auf- und auszubauen," zeigen sich Werner Herics und Michael Tillian, Vorstände der RMA, über den personellen Neuzugang erfreut.

Weiterführende Links:
RMA - Regionalmedien Austria AG - www.regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

Hedi Breit
Leitung Marketing

Regionalmedien Austria AG
A 1010 Wien, Neutorgasse 7
M +43/699/1399 0622
F +43/1/53 53 530 - 306
hedi.breit@regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001