EZB-Direktorin Tumpel-Gugerell bringt Europa an ihre Schule

Diskussion mit Schülerinnen und Schülern über aktuelle europäische Themen am Gymnasium Englische Fräulein St. Pölten

Wien (OTS) - Frau Dr. Getrude Tumpel-Gugerell, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, wird am Donnerstag, den 20. Jänner 2011, ab 10.30 Uhr ihre ehemalige Schule, das Gymnasium Englische Fräulein St. Pölten, besuchen. Sie wird dort mit Schülerinnen und Schülern über Europa, den Euro und natürlich auch ihre ganz persönlichen Erfahrungen auf dem europäischen Parkett diskutieren. Der Besuch findet im Rahmen des Projektes "Europa an Deiner Schule" statt, das die Bundesregierung gemeinsam mit den österreichischen Bediensteten bei den Europäischen Institutionen seit 2009 durchführt.

Medienvertreter und Medienvertreterinnen sind herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Adresse: Gymnasium Englische Fräulein St. Pölten,
Schneckgasse 3, 3100 St. Pölten.

Es ist jedoch eine vorherige Anmeldung erforderlich. Diese richten Sie bitte bis 18. Jänner 2011 an das Schulsekretariat, Tel.: 02742 72656 bzw. per E-Mail an 302036@noeschule.at. Ohne vorherige Anmeldung kann leider kein Zutritt gewährt werden.

Kürzlich startete übrigens auch das Projekt "Europa an Deiner Schule - erasmus". Dabei berichten Erasmus-Alumni an ihren ehemaligen Schulen von ihren Studienaufenthalten im europäischen Ausland und den Erfahrungen und Herausforderungen, die sie dabei erlebt haben. Nähere Informationen zur Aktion "Europa an Deiner Schule" finden Sie unter www.zukunfteuropa.at.

Rückfragen & Kontakt:

Claus Hörr
Bundeskanzleramt/Bundespressedienst
+43/1/53115-4282
E-Mail: claus.hoerr@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001