"Ferien-Messe 2011" in der Messe Wien:

Der perfekte Start in die neue Urlaubssaison

Messe Wien (OTS) - "Ferien-Messe Wien" von 13. bis 16. Jänner 2011 in den Hallen A und B der Messe Wien +++ Die ganze Urlaubs- und Reisewelt in zwei Messehallen +++ Zahlreiche neue Aussteller an Bord der "Ferien-Messe Wien 2011" +++ Partnerland Ungarn setzt auf Gesundheitstourismus und stellt das Liszt-Jahr 2011 vor +++ Partnerregion Oberösterreich: Trend zum Heimaturlaub +++ Kooperationspartner Ruefa mit größtem Messestand der "Ferien-Messe" +++ Heimische Aussteller laden zum Radurlaub; "Cook & Look" in Halle B +++ Attraktives Rahmen- und Showprogramm +++ NEU: Messe-Highlights der Aussteller direkt auf das Besucher-Handy +++ Zeitgleich mit "Classic Car Show Vienna" sowie den "Champions Days" mit dem Formel-1-Boliden von Red Bull in Halle C und dem Gastevent "Auto 2011" in Halle D +++ Alle Veranstaltungen mit einem gemeinsamen Ticket besuchen +++

In der Messe Wien ist der Startschuss zur kommenden Urlaubs- und Reisesaison gefallen: Mit der "Ferien-Messe Wien" geht seit 13. bis einschließlich Sonntag, 16. Jänner 2011, das erste Messe-Highlight des Jahres über die Bühne. Rund 800 nationale und internationale Aussteller aus 70 Ländern stellen vier Tage lang touristische Highlights aus Österreich und aller Welt vor. Als Partnerland der "Ferien-Messe Wien 2011" präsentiert sich Ungarn, als Partnerregion ist Oberösterreich an Bord, Kooperationspartner ist in bewährter Weise Ruefa.

"Die ?Ferien-Messe Wien? ermöglicht den perfekten Start ins neue Jahr", erklärt DI Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien. "Bei Österreichs größter Messe für Urlaub, Reisen und Freizeit finden die Besucher einen umfassenden Überblick der aktuellen Urlaubstrends, Neuigkeiten und Angebote mit allen wichtigen Informationen und können sich von den abwechslungsreichen Präsentationen pünktlich zu Beginn der neuen Reisesaison in Urlaubsstimmung versetzen lassen. Der optimalen Planung für den nächsten Urlaub steht nach einem Besuch der ?Ferien-Messe Wien? nichts mehr im Wege."

Ideale Plattform für Information, Unterhaltung und Buchung
"Die ?Ferien-Messe Wien? deckt das gesamte touristische Spektrum ab -und dieser Themenmix erfreut sich enormer Beliebtheit, wie wir aus unseren Besucherumfragen wissen", schildert Ing. Christian Friedl, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions Messe Wien. "Mit der ?Ferien-Messe Wien 2010? zeigten sich im Rahmen der Umfrage neun von zehn Befragten (89,5 %) insgesamt sehr zufrieden, ebenso viele wollten sie Freunden und Bekannten weiterempfehlen." Die projektverantwortliche Messeleiterin Daniela Hinterhölzl ergänzt: "Mehr als ein Viertel der ?Ferien-Messe?-Besucher, nämlich exakt 28 %, nutzt die Messe zur Buchung vor Ort. Ein Fünftel der Befragten gab an, inspiriert von der Messe, zu einem späteren Zeitpunkt buchen zu wollen."

Zahlreiche neue Aussteller an Bord der "Ferien-Messe Wien 2011"
Auf der Ausstellerliste der "Ferien-Messe Wien 2011" finden sich zahlreiche Neuzugänge: Unter den Ländervertretungen sind unter anderem erstmals Indonesien, Syrien und Serbien mit dabei, unter den Reiseveranstaltern u.a. Hofer Reisen, SFA Sprachreisen, Travelwindow, Birke Reisen, Violett Tours und Secret Island Adventures sowie K&K Busreisen und Gansberger Reisen. Die VAMED Vitality World zeigt sich ebenso zum ersten Mal, und zwar in Form eines Gemeinschaftsstandes der Thermenhotels und Standorte. Eine weitere Premiere bildet die Teilnahme von Libyen, das durch den Reiseveranstalter Fezzan Tours vertreten ist. Die Ländervertretungen von Abu Dhabi und Jordanien kehren im Jänner 2011 nach einigen Jahren Pause auf die "Ferien-Messe" zurück.

Partnerland Ungarn: Gesundheitstourismus und Liszt-Jahr 2011
"Das Tourismusjahr 2011 beginnt mit der ?Ferien-Messe Wien?, wo Ungarn Partnerland ist. Die Besucher sind herzlich eingeladen, das Tourismusland Ungarn auch auf der Messe zu erleben", erklärt Dipl. oec. Balázs Kovács, Direktor des Ungarischen Tourismusamtes in Wien. "Denn als Repräsentant des ungarischen Tourismus in Österreich darf ich Tag für Tag das Wunder erleben, wie begeistert unsere österreichischen Nachbarn von den Erlebnissen ihrer Ungarnreisen erzählen. Die gemeinsame Geschichte, die teilweise gemeinsame Mentalität und nicht zuletzt die ausgezeichneten Dienstleistungen im Tourismus sind alle Bestandteile des zauberhaften Cocktails namens Reise. Unsere österreichischen Freunde mögen uns, immer mehr von ihnen statten Ungarn immer häufiger einen Besuch ab, erfreulicherweise steigt die Zahl der österreichischen Gästenächte in ungarischen Unterkünften." Für das Ungarische Tourismusamt in Wien Grund genug, bei der "Ferien-Messe Wien" als Partnerland die touristischen Qualitäten Ungarns vorzustellen. "Durch Ungarns EU-Ratspräsidentschaft 2011 steht unser Land derzeit im Rampenlicht. Es ist eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf die vielfältigen touristischen Angebote von Ungarn zu lenken. Die Tatsache, dass Ungarn ein Land der verborgenen Gewässer ist, trägt dazu bei, dass der Gesundheitstourismus ab 2011 groß geschrieben wird. Ungarn:
Quelle der Gesundheit! Gleichzeitig soll das kulturelle Angebot unseres Nachbarlandes nicht zu kurz kommen," wie Balázs Kovács betont: "Im Liszt-Jahr 2011 bieten wir unseren Gästen eine große Palette an musikalischen Programmen. Unter den Programmen finden sich Konzerte im wunderschönen Lotz-Saal des Pariser Warenhauses im Herzen von Budapest, aber auch Crossover-Konzerte und ein Kammermusikfestival mit internationalen und ungarischen Weltstars der klassischen Musik."

Partnerregion Oberösterreich setzt auf Trend zum Heimaturlaub
Die nationale Partnerregion Oberösterreich präsentiert die touristischen Besonderheiten der einzelnen Urlaubsregionen des Bundeslandes. So hat die Region Pyhrn-Priel durch ihre Nähe zum Nationalpark Kalkalpen unter anderem die Schigebiete Hinterstoder und Wurzeralm sowie malerische Bergkulissen, Almen und viele Sonnentage zu bieten (www.pyhrn-priel.net). Für einen ruhigen Urlaub in den schönen Naturlandschaften Oberösterreichs gibt es zahlreiche Urlaubsbauernhöfe mit verschiedenen Angebotsschwerpunkten - von Baby-und Kinderbauernhöfen über Bio-, Gesundheits- und Kräuterbauernhöfe mit vielfältigen Wellness- und Entspannungsmöglichkeiten bis zu barrierefreien und Reiterbauernhöfen (www.urlaubambauernhof.at). Die Stadt Schärding präsentiert sich mit einer attraktiven Mischung aus Geschichte, Charme, Kultur und Kulinarik und Entspannungsmöglichkeiten (www.schaerding.at).

Durch die abwechslungsreiche Landschaft finden sich in Oberösterreich ideale Voraussetzungen für ganz verschiedene individuelle Urlaubspräferenzen: Für sportliche Urlauber ist mit mehr als 2.000 Kilometer beschilderten Mountainbikewegen (www.biken.at) und zahlreichen Action-Möglichkeiten zu Wasser und zu Land bestens gesorgt, Gesundheitsbewusste profitieren vom breiten Angebotsspektrum für Körper, Geist und Seele, Wanderer entdecken vielfältige Touren-Möglichkeiten, und Kulturliebhaber finden eine atemberaubende Mischung aus bewegter Geschichte und zukunftsweisendem Fortschritt vor. "Der Trend zum Heimaturlaub ist nach wie vor ungebrochen, und so ist Wien als inländischer Herkunftsmarkt für Oberösterreich von großer Bedeutung", erklärt Mag. Karl Pramendorfer, Vorstand von OÖ Tourismus. "Die Wiener Gäste lagen im Tourismusjahr 2008/09 sowohl bei den Ankünften als auch bei den Nächtigungen gleich hinter den Landsleuten aus Oberösterreich auf Rang zwei. Daher ist die ?Ferien-Messe Wien? für uns die ideale Plattform, um die vielfältigen Freizeit- und Urlaubsmöglichkeiten in Oberösterreich zu präsentieren."

Kooperationspartner Ruefa präsentiert neue Trend-Destinationen
und attraktive Messeangebote
Neue Trend-Reisen und -Destinationen, attraktive Messeangebote und der größte Stand der Messe: Ruefa, die führende Reisebürokette in Österreich und Kooperationspartner der "Ferien-Messe Wien", gibt auf der Ferienmesse den Startschuss für die Urlaubsplanung 2011. Lust auf Urlaub macht der außergewöhnliche Ruefa-Messestand - eine 530 Quadratmeter große Hotellobby in Halle A. Der größte Auftritt der "Ferien-Messe Wien" setzt dabei nicht nur optisch auf Akzente. 40 Ruefa-Berater bieten vor Ort geballtes Know-how und Service rund ums Reisen.

In Themencornern werden die Höhepunkte aus dem Ruefa-Veranstalterprogramm präsentiert. "Hoch im Kurs stehen weiterhin Kreuzfahrten aufgrund außergewöhnlicher Routen und attraktiver Familienangebote", berichtet Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group. "Beach & Bush Safaris und die Traumziele der Karibik liegen ebenfalls stark im Trend. Geheimtipps wie Archäologie-Reisen oder Robinson-Crusoe-Feeling auf dem unberührten Inselparadies der Lakkadiven vor der Küste Südindiens lassen Urlaubshungrige in die Ferne schweifen. Sri Lanka ist wieder zurück auf der touristischen Landkarte, Süd-Ost-Asien mit Kambodscha sowie Indien sind wieder stark im Kommen. Ob Badeurlaub oder Studienreise - die Urlaubslust der Österreicher nimmt 2011 wieder zu."

Als Sponsor des Doku-Events "Wettlauf zum Südpol" lockt Ruefa die Messebesucher mit einem Südpol-Gewinnspiel auf den Messestand, bei dem tolle Preise winken.

Heimische Aussteller laden zum Radurlaub; "Cook & Look" in Halle B In der nationalen Halle B widmen sich einige Aussteller dem Urlaub auf dem Rad: Die "Cooperative Fahrrad" präsentiert eine Aktionsfläche mit einem Testparcours für Fahrräder (Halle B, Stand 1123), "E-Bike -Radurlaub im Lungau" zeigt die Urlaubsmöglichkeiten für Radbegeisterte in der Salzburger Ferienregion und stellt im Rahmen der Messe einen E-Bike-Simulator auf (Halle B, Stand 0927). SalzburgerLand Tourismus bewirbt bei der "Ferien-Messe" ein sportliches Großevent des übernächsten Sommers, die UCI Mountain Bike & Trials Weltmeisterschaften 2012 in Saalfelden und Leogang (Halle B, Stand 0601). "Für das SalzburgerLand ist der Zuschlag für die Mountainbike-WM in Saalfelden Leogang ein touristischer Volltreffer", freut sich Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft (SLTG). "Nach der Mountainbike-WM 2002 in Kaprun, der Rad-WM 2006 und dem UCI Mountainbike-Weltcup in Leogang findet erneut eine internationale Topveranstaltung am Radsportsektor im SalzburgerLand statt. Damit unterstreichen wir die Kompetenz als attraktive Radsportdestination. Für das SalzburgerLand zählt Wien zu den wichtigsten Inlandsmärkten, was die positive Entwicklung der Nächtigungen und Ankünfte in den letzten Jahren unterstreicht. Die ?Ferien-Messe Wien? bildet daher die ideale Plattform, das abwechslungsreiche Bike-Angebot im SalzburgerLand einer großen Zielgruppe komprimiert näher zu bringen."

In einem Teilbereich der Halle B findet erstmals gleichzeitig die Gastveranstaltung "Cook and Look" statt. Die Koch- und Genussmesse ist als Show und Erlebnisausstellung konzipiert, präsentiert die Genuss Region Österreich, nationale und internationale Schmankerl sowie Design-Ideen und Koch-Shows mit bekannten Köchen wie Toni Mörwald, Stefan Marquard und Jürgen Kleinhappl (www.cookandlook.at).

NEU: Messe-Highlights der Aussteller direkt auf das Besucher-Handy Für die Besucher und Aussteller der "Ferien-Messe Wien" steht noch eine weitere spannende Premiere auf dem Programm: Dank einer Kooperation mit dem technischen Partner Woodapples können die Aussteller ihre aktuellen Informationen während der Messe direkt auf den Handys der Messebesucher publizieren. Die Aussteller haben so die Möglichkeit, tagesaktuell je nach Belieben Gutscheine oder Produktinformationen zu verschicken und die Besucher direkt vor Ort auf elektronischem Wege zu einem Event an ihrem Messestand einzuladen. Für die Besucher wird der Ausflug zur Messe auf bequeme Art und Weise noch übersichtlicher und informativer, sie werden vor und während der Messe über die neue innovative Technologie informiert. Die geeignete Anwendung namens "Woodoo" für die "Ferien-Messe Wien" ist seit Dezember im iPhone App-Store erhältlich, wird im Foyer A während der Messe kostenlos angeboten und funktioniert für alle iPhones.

Abwechslungsreiches Rahmen- und Showprogramm
Rund um die Präsentationen der Aussteller sorgt wieder ein unterhaltsames, vielfältiges und spannendes Rahmenprogramm für Reiselaune. Auf dem Programm stehen unter anderem Reise-Gewinnspiele, Präsentationen auf mehreren Showbühnen, Reisekino und musikalische Unterhaltung.

Zeitgleich in Halle C: Premiere der "Classic Car Show Vienna 2011" mit Sonderteil "Champions Days" - Ein Ticket für alle Messen
In Halle C der Messe Wien gehen gleichzeitig die erstmals veranstaltete "Classic Car Show Vienna", Messe für Old- und Youngtimer, sowie die "Champions Days" mit tollen Exponaten aus dem internationalen und nationalen Motorsport, allen voran mit dem Formel 1-Weltmeister-Boliden von Red Bull, über die Bühne. Alle Veranstaltungen können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden. Die "Ferien-Messe Wien 2011" ist mit der U-Bahnlinie U2 (Station "Messe-Prater") bequem zu erreichen und am Donnerstag, 13. Jänner, von 10.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 14. bis Sonntag, 16. Jänner jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Alle Informationen zu den beiden Messen stets aktuell unter www.ferien-messe.at und www.classiccarshow.at. (+++)

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Wien/Presse & PR:

Leitung:
Mag. Paul Hammerl

Redaktion:
Mag. Jasmin Medani,
Tel. +43 (0)1 727 20 2421
E-Mail: jasmin.medani@messe.at

Organisation:
Stephanie Raidl,
Tel. +43 (0) 1 727 20 2420
E-Mail: stephanie.raidl@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REW0002