ÖVP LPO Martinz: Geld aus Hypo Verkauf sichert Klagenfurt zentrales Grundstück.

Areal neben dem Messegelände wurde von der Hypo zurückgekauft.

Klagenfurt (OTS/VP) - "Einmal mehr konnte Zinsengeld aus dem Hypo-Zukunftsfonds sinnvoll im Interesse der Bevölkerung eingesetzt werden. In der Hauptversammlung der Klagenfurter Messe wurde einstimmig der Rückkauf des 11 000 Quadratmeter großen Areales nebem dem Messegelände von der Hypo beschlossen, teilt Holding Aufsichtsratschef Josef Martinz mit. Die Landesholding als 26 Prozent Gesellschafter der Messe habe dafür 611 000 Euro bereit gestellt, gleich viel Mittel wurden von der Wirtschaftskammer, rund 1,2 Mio. von der Stadt Klagenfurt eingesetzt. Klagenfurt steht damit im Zentrum der Stadt ein attraktives Grundstück im Ausmaß von rund 7 500 Quadratmetern etwa für den Bau eines neuen Hallenbades oder einer Eishalle zur Verfügung.
Wird das Areal bis 2015 nicht genutzt, steht das Grundstück der Klagenfurter Messe zu, so Martinz.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
kommunikation@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001