Maier: Aufklären, was aufzuklären ist!

ÖVP-Verkehrssprecher sieht in RH-Unterausschuss eine "Chance"

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Wir begrüßen jede Möglichkeit, die berechtigte Kritik des Rechungshofes an Missständen sowie weitere aufklärungsbedürftige Fragen bei den ÖBB zu erläutern und uns damit vertiefend auseinanderzusetzen. Es soll aufgeklärt werden, was aufzuklären ist. Das erklärte ÖVP-Verkehrssprecher Abg. Dr. Ferdinand Maier heute, Mittwoch, zu dem von den Oppositionsparteien einberufenen Rechnungshof-Unterausschuss.

Ein möglicher Unterausschuss sei als Chance zu begreifen, durch eine saubere Analyse der Gesamtsituation über bisherige Ankündigungen hinaus das Fundament für ein modernes Bahnwesen in Österreich und eine kundenfreundliche ÖBB zu legen, so Maier.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004