Treibhausgasbilanz - Bayr: Nachhaltiger Klimaschutz trotz krisenbedingtem Rückgang bei CO2-Emissionen notwendig

SPÖ-Umweltsprecherin fordert Investitionen in betriebliche Klimaschutzmaßnahmen

Wien (OTS/SK) - Für SPÖ-Umweltsprecherin Petra Bayr ist der krisenbedingte Rückgang bei den CO2-Emissionen kein Grund von der SPÖ-Forderung nach nachhaltigen Klimaschutzmaßnahmen Abstand zu nehmen. "Die Wirtschaft lag am Boden, daher wurde der CO2-Ausstoß geringer", so Bayr, "jetzt gilt es zu verhindern, dass mit dem Aufschwung der Wirtschaft die CO2-Emissionen wieder steigen." Die SPÖ-Umweltsprecherin fordert daher Investitionen in betriebliche Klimaschutzmaßnahmen. ****

"Sie sind sinnvoller als der Kauf von Klimazertifikaten und helfen das Klima real und nicht nur mathematisch zu verbessern", so die SPÖ-Umweltsprecherin. Dies sei auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht sinnvoll. "Betriebliche Maßnahmen im Klimaschutzbereich minimieren langfristig Betriebs- und Energiekosten", so Bayr.

Aus volkswirtschaftlicher Perspektive haben Investitionen in den Klimaschutz Mehrfachnutzen. "Klimaschutzmaßnahmen im Inland helfen nachhaltig den Treibhausgasausstoß zu senken, bringen Wertschöpfung und schaffen Arbeitsplätze", so Bayr. Als Erfolg wertete Bayr in diesem Zusammenhang die im Budget beschlossenen 100 Millionen Euro jährlich für thermische Sanierung.

Von 2008 bis 2012 werden CO2-Rechte - sogenannte Green Investment Schemes (GIS) - im Gegenwert von 531 Millionen Euro von der Republik Österreich gekauft. Das entspricht einem Gegenwert von 45 Millionen Tonnen CO2. Österreich emittiert jährlich rund 88 Millionen Tonnen CO2, davon 68,8 Millionen kostenlos. Für die Differenz müssen CO2-Rechte angekauft werden. Im Zuge des europäischen Emissionshandels wird das Gratis-Volumen 2020 um jährlich 1,74 Prozent sinken. (Schluss) sa/pl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004