Peter Reinecke zum Obmann des forum. ernährung heute gewählt

Diskussion über richtige Ernährung und Gesundheit sachlich statt emotional führen

Wien (OTS) - Der gebürtige Deutsche mit umfassenden Erfahrungen in Forschung, Management und Unternehmensberatung kam 1992 als Marketingdirektor nach Österreich und war von 1994 bis 2009 Generaldirektor von Kraft Foods Österreich. In seiner neuen Funktion hat er sich hohe Ziele gesteckt und ein Symposium für eine bislang wenig beachtete Zielgruppe geplant.

"Es ist für mich eine große Ehre und interessante Aufgabe, von der Generalversammlung zum Obmann des forum. ernährung heute gewählt worden zu sein", erklärte Dr. Peter Reinecke (60), im Anschluss an die Wahl. "Mir ist bewusst, wie wichtig diese Funktion für die Diskussion um Lebensmittel und Gesundheit ist. Mein erklärtes Ziel ist es daher, die bisweilen sehr emotionalen Sichtweisen der verschiedenen Diskussionsteilnehmer - von Politik, Verbraucher- und Interessensverbände über Handwerk, Industrie, Handel und Agrarwirtschaft bis zur Wissenschaft - wieder zu versachlichen. Damit können das forum. ernährung heute und ich als neuer Obmann einen aktiven Beitrag für die Verbraucherinnen und Verbraucher leisten. Vor allem unserer Rolle als neutrale Wissens- und Kommunikationsplattform wollen wir gerecht werden: Wir beziehen Stellung zu Fragen der Ernährungsphysiologie, Lebensmittelqualität und Lebensmittelsicherheit und das so klar und einfach verständlich wie möglich, aber immer wissenschaftlich fundiert", definierte Reinecke seine Zielsetzungen genauer.

Karriere als Lebensmittel-Profi

Dr. Peter Reinecke kann auf eine lange Karriere im Lebensmittel-Bereich verweisen. Nach einer Unternehmensberatertätigkeit hatte er langjährige Führungs- und Geschäfts-verantwortung in der internationalen Markenartikelindustrie im General Management, in Marketing, Sales, Human Resources und Organisation. Dabei war Reinecke in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA für renommierte Unternehmen wie Jacobs Suchard und Kraft Foods tätig. Diese Erfahrungen macht er jetzt wieder als selbständiger Unternehmensberater für Interessenten aus Industrie, Handel und Gewerbe verfügbar. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Unternehmensführung, Strategieberatung, Markenführung und -entwicklung, Organisations- und Personalentwicklung sowie Change Management.

forum. ernährung heute ist maßgeblicher österreichischer Think Tank und Diskussionspartner

Das forum. ernährung heute hat sich der Vermittlung von ausgewogenen, wissenschaftlich fundierten Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen zu den Themenbereichen Ernährung, Bewegung und Lebensstil verschrieben. Gemäß der "WHO Global Strategy on Diet, Physical Activity and Health" kommt dem Thema Übergewicht eine bedeutende Rolle zu - und damit allen Inhalten, die damit zusammenhängen (wie Werbebeschränkungen, Nährwertkennzeichnung etc.). Als Dolmetsch in Ernährungsfragen pflegt das forum. ernährung heute den Dialog mit Experten verschiedener Fachdisziplinen. Dadurch ist die hohe fachliche Qualität der Inhalte garantiert. Oberstes Ziel ist ein möglichst breiter Konsens zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Dabei wird die internationale Zusammenarbeit im deutschsprachigen EU-Raum eine immer größere Rolle spielen.

"Programmschwerpunkt wird im nächsten Jahr Genuss, Esskultur und Ernährungsbildung bei Jugendlichen sein, wobei konkret Konzepte für eine schwer zu erreichende Zielgruppe erarbeitet werden: circa 15-bis 17-jährige Burschen. Diese Zielgruppe wurde in den bisher vorliegenden Untersuchungen noch kaum berücksichtigt. Daher wird das forum. ernährung heute am 19.5.2011 in Wien ein Symposium zu diesem Thema veranstalten," so Reinecke abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marlies Gruber
forum. ernährung heute
mg@forum-ernaehrung.at
Tel.: +431 712 33 44
Mobil: +43 664 3945636

PR: DI Oskar Wawschinek MAS
oskar.wawschinek@lva.co.at
Mobil: +43/664/545 63 50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LVA0001