Magistratische Bezirksämter der Stadt Wien: 4 Mio Kundenkontakte

Wien (OTS) - Die Wiener Bezirksämter sind mit weit über einer Million Erledigungen im behördlichen Bereich und insgesamt vier Millionen Kundenkontakten eine der wichtigsten Schnittstellen der Wiener Stadtverwaltung zu den Bürgerinnen und Bürgern. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Beratung und Information. Kaum eine Behördenorganisation verfügt über so einen ausgeprägten Servicecharakter. Die Zahlen des Jahres 2010 unterstreichen diesen Anspruch eindrucksvoll.

600 MitarbeiterInnen im Dienst der Wiener Bevölkerung

Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Magistratischen Bezirksämter stehen im Dienst der Wiener Bevölkerung. Alleine im Jahr 2010 wurden in den Meldeservicestellen 550.000 An-, Ab- und Ummeldungen vorgenommen und rund 180.000 Reisepässe ausgefertigt. Weiters wurden 150.000 Meldebestätigungen ausgestellt und 32.000 Verlustmeldungen aufgenommen. Knapp 70.000 Parkpickerl wurden ausgestellt, rund 2.000 Betriebsanlagen-Genehmigungsverfahren abgewickelt und 22.000 Gewerbeanmeldungen durchgeführt. Darüber hinaus wurden 10.500 Überprüfungen von Gewerbebetrieben veranlasst, 880 sanitäre Übelstände wurden beseitigt. Insgesamt kam es mit allen Beratungen und Auskünften im Jahr 2010 zu vier Millionen Kundenkontakten.

Vom Reisepass bis zur Gewerbeanmeldung - rasch und unbürokratisch

Wenn eine Jahresbilanz in solch beeindruckende Zahlen mündet, müssen natürlich die Aufgaben mannigfaltig sein. Auch wenn man einen neuen Reisepass braucht oder ein neues Parkpickerl fällig ist - die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksämter sorgen für rasche und kompetente Erledigungen. Bei Kundenbefragungen erhielten die Bezirksämter stets Bestnoten was die Fachkompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrifft. Auch die Genehmigungen von Schanigärten, Baumschutzverfahren und die Bekämpfung sanitärer Übelstände fallen in die Zuständigkeit der Bezirksämter. Im Mittelpunkt stehen aber immer Beratung und Information. Das gilt ganz besonders für den Sektor des Gewerberechts. Die Magistratischen Bezirksämter sind in diesem Bereich eine wichtige Anlaufstelle für alle BetriebsgründerInnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksämter agieren dabei serviceorientiert, rasch und unbürokratisch. Dadurch tragen sie nicht nur zur vielzitierten Lebensqualität der Bundeshauptstadt bei, sondern festigen damit auch die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Wien.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Werner C. Kaizar
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007