Playtech iPoker schliesst das Jahr 2010 mit weiteren 105.000 Dollar Preisgeld ab

Douglas, Isle of Man (ots/PRNewswire) - iPoker, ein
Pokernetzwerk von Playtech und weltweit das grösste B2B-Netzwerk, hat an seine jüngsten drei Jackpot-Gewinner insgesamt 105.000 Dollar ausgeschüttet; somit wurden in 2010 allein Preisgelder in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Dollar verteilt.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090929/360954 )

Das "Rio Jackpot Sit 'n Go Tournament" findet seit sechs Jahren statt und startet mit einem Preisgeld von 30.000 Dollar, welches sich jede Woche erhöht. Ein Spieler auf William Hill, Online-Spitzname KioN1, begann im Rio-Jackpot-Turnier zu spielen, weil er "mal eine neue Sit n' Go-Variante ausprobieren wollte" - und sein Zug zahlte sich aus: er gewann 30.000 Dollar innerhalb von nur 17 Minuten. Nun will er weiterhin am Rio teilnehmen, sein Glück ausserdem in der Fort-Knox-Promotion von iPoker versuchen, und beschreibt diese Turniere als "sehr aufregend, weil es immer möglich ist, dass man den ersten Preis gewinnt!"

Zwei weitere Titan-Poker-Spieler gewannen jeweils 45.000 und 30.000 Dollar, ein fantastischer Jahresausklang für iPoker und seine Spieler.

Über iPoker

Auf Playtechs Pokernetzwerk iPoker spielen zu Spitzenzeiten 35.000 Spieler gleichzeitig; somit ist es das grösste Pokernetzwerk der Welt. Mit seiner starken Präsenz in Europa ist iPoker das Netzwerk der Wahl für die grössten Gamingmarken, die Liquidität in Rekordhöhen wollen. Netzwerke für den italienischen, französischen und serbischen Markt wurden eigens angepasst, um den Spielern vor Ort gerecht zu werden und in jeder Region rechtsmässig betrieben werden zu können. http://www.ipoker.com

Über Playtech

Playtech http://www.playtech.com entwickelt einheitliche Software-Plattformen und Inhalte für die fernbasierte und landgebundene Spieleindustrie. Führende Spieleanwendungen sind unter anderem Casino, Poker, Bingo, Sportwetten, Live-Glücksspiele, zufällige and feste Quotenspiele. Playtech stellt für seine Lizenznehmer Werkzeuge bereit, mit denen sie ihre Chancen im Cross-Selling, ihre Spielerbindung und ihren Gewinn maximieren können auf Basis des leistungsstarken Management-Interface IMS. Das vollständig integrierte und plattformübergreifende System erlaubt Spielern, ihre Online-, Sende-, mobilen und serverbasierten Spieleterminals über einen einzigen Account abzurufen.

Zu den neue Lizenznehmern zählen bestehende Online-Anbieter, die ihr Angebot ausbauen oder diversifizieren, landbasierte Casino-Gruppen, staatliche geförderte Unternehmen wie Lotterien, sowie Neueinsteiger, die insbesondere in den neu regulierten Märkten ihr Online-Spiele-Debüt geben.

Playtech wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz auf der Insel Man. Über 1.000 Beschäftigte sind in Entwicklungszentren in fünf Ländern tätig, der Grossteil in der Forschung und Entwicklung moderner Spieltechnologien und Spieltechnologien der Zukunft.

Kontakt: Mr.Mor Weizer , Chief Executive Officer Telefon:
+44-1624645999 E-Mail: info@playtech.com

Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090929/360954

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Mr.Mor Weizer , Chief Executive Officer, Telefon:
+44-1624645999,E-Mail: info@playtech.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006