Tyrol Air Ambulance im China-Einsatz für 2jähriges Kind

Langstrecken-Ambulanzflug nach Wien

Wien (OTS) - Ein Langstrecken-Ambulanzjet der Tyrol Air Ambulance vom Typ Gulfstream 100 bringt heute Montagnachmittag ein knapp zweijähriges Mädchen nach Wien. Das Kind war erst vor wenigen Tagen mit seinen Eltern nach Peking gereist. Nach vorerst nicht erklärbaren gesundheitlichen Problemen wurde in einer Klinik in Peking eine schwerste Erkrankung festgestellt, die einen sofortigen Transfer mit Ambulanzjet zu einer hochspezialisierten Operation nach Österreich notwendig machte. Die hohen Kosten des Ambulanzfluges werden von der Uniqa Versicherung aufgrund des Versicherungsschutzes der Familie getragen.

Tyrol Air Ambulance als eine der führenden Flugambulanzen Europas mit vier Ambulanzjets und zwei für Intensivpatienten-Mehrfachtransporte zugelassenen Verkehrsflugzeugen transportiert pro Jahr ca. 3000 Patienten auf internationalen Ambulanzflügen. Der Ambulanzjet Gulfstream 100 hat eine non-stop Reichweite von 5000 km.

Die Notrufzentrale der Tyrol Air Ambulance in Innsbruck ist unter 0512 22422 durchgehend erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

Tyrol Air Ambulance, Helmut Wurm,
Tel. +43 512 22422 - 820

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011