Sternsinger bei ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf

Wien (OTS/ÖVP-PK) - - BILD =

Im Rahmen der Sternsingeraktion der
Katholischen Jungschar statteten heute, Montag, Sternsinger aus der Pfarre Maria Treu ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf einen Besuch ab und überbrachten ihre Segenswünsche. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Geschäftsführer der
Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar Österreichs, Mag. Erwin Eder, folgten Lieder und Sprüche der Sternsinger. Rund 500 Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika werden alljährlich unterstützt. Heuer ist Guatemala das Schwerpunktland der Dreikönigsaktion.

Eder übergab dem Klubobmann symbolisch drei Gaben: Einen Honig aus Guatemala, das Buch des Projektpartners Bischof Erwin Kräutler "Rot wie Blut die Blumen. Ein Bischof zwischen Tod und Leben" und ein "Wir setzen Zeichen"-Plakat der Katholischen Jungschar.

Kopf bedankte sich herzlich für die Glückwünsche und die Darbietung und übergab eine Geldspende des ÖVP-Parlamentsklubs. Er lobte die Sternsinger für ihr Engagement. Das Sternsingen sei nicht nur eine schöne Tradition, es stecke viel mehr dahinter. Die Sternsinger würden darauf aufmerksam machen, dass es nicht allen Menschen so gut gehe wie uns und viele Menschen in Armut leben. "Ihr seid die Mahner, die Menschen in einem wohlhabenderen Land darauf aufmerksam machen, dass es anderen schlechter geht und diese ersucht, mit einem Beitrag eine Hilfe für benachteiligte und arme Menschen zu leisten. Wir werden uns auch auf politischer Ebene bemühen, dass möglichst viel Geld aus Österreich bereitgestellt werden kann, um den Ärmsten zu helfen", schloss Kopf.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001