EANS-Kapitalmarktinformation: BKS Bank AG / Anleiheneuemission

Sonstige Kapitalmarktinformationen übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Die an der Wiener Börse notierte BKS Bank AG kündigt zwei neue Emissionen an:
Eine 4% BKS Bank Obligation 2011-2018/1 (ISIN:AT0000A0MRD3)sowie einen 2,25% Plus BKS Bank Garant 2011-2016(ISIN:AT0000A0M5S1). Das Begebungsvolumen der 4% BKS Bank Obligation 2011-2018/1 beträgt max. 15 Mio EUR bei einer Laufzeit von sieben Jahren und einer Verzinsung von 4% (actual/actual). Laufzeitbeginn ist der 1.März 2011. Der 2,25% Plus BKS Bank Garant 2011-2016 weist eine Laufzeit von fünf Jahren auf und orientiert sich am Euro Stoxx 50. Die Höhe des Kupons ist abhängig vom jeweiligen Indexstand zu den Bewertungsstichtagen 06.02.2012, 04.02.2013, 04.02.2014, 04.02.2015 sowie 04.02.2016, die Mindestverzinsung beträgt aber 2,25% (actual/actual).
Die Zeichnungsfristen für diese Emissionen beginnen jeweils am 10.Jänner 2011.

Die Bedingungen dieser Bankschuldverschreibungen können der Homepage http://www.bks.at, Rubrik Investor Relations > BKS Bank > Anleiheemissionen 2011 entnommen werden.

ISIN(s) der Anleiheneuemission(en): AT0000A0MRD3; AT0000A0M5S1

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: BKS Bank AG St. Veiter Ring 43 A-9020 Klagenfurt Telefon: +43 (0)463 5858-0 FAX: +43 (0)463 5858-329 Email: bks@bks.at WWW: www.bks.at Branche: Banken ISIN: AT0000624705, AT0000624739 Indizes: Standard Market Auction Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

investor.relations@bks.at;

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0008