Den Ski-Weltcupstars "auf die Beine schauen"

Der Skiberg Hinterreit ist bei Skitouristen wie Weltmeistern gleichermaßen beliebt / Bestens präparierte FIS-Trainingsstrecke neben gemütlichen Familienabfahrten

Saalfelden Leogang (OTS/wnd) - Am Schlepplift mit Marlies Schild oder Lindsay Vonn den Berg hoch fahren und danach auf Pisten nach unten wedeln, neben denen Skistars wie Bode Miller, Marcel Hirscher oder Michael Walchhofer trainieren. So einen engen Kontakt zu den internationalen Topläufern des alpinen Weltcups gibt es nur im Hinterreit, einem kleinen Skigebiet in der Salzburger Urlaubsregion Saalfelden Leogang. Der Skiberg zwischen Maria Alm und Saalfelden ist bei Touristen und Profis seit Jahren gleichermaßen beliebt: Er bietet für Familien einfache Pisten und günstige Preise, die Weltcupläufer hingegen fahren auf die immer bestens präparierte FIS-Trainingsstrecke ab.

>> Pressetext & FOTOS: http://www.leogang-saalfelden.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Neumayer, +43 6583 8234 22, presse@saalfelden-leogang.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001