PK "Aktuelle wirtschaftliche Entwicklung von Gewerbe und Handwerk - Wachstum durch Forschung & Innovation ankurbeln"

12. Jänner 2011, 10:00 Uhr, Cafe Griensteidl, 1010 Wien

Wien (OTS/PWKAVI) -

  • Wie haben sich die Gewerbe- und Handwerksbetriebe 2010 bei Umsätzen, Aufträgen und Beschäftigung entwickelt?
  • Können Gewerbe und Handwerk im gesamtwirtschaftlichen Aufwärtstrend mithalten? Wie schätzen die Unternehmen ihre wirtschaftliche Entwicklung im angelaufenen Geschäftsjahr ein?
  • Welche Branchen und Fachgruppen haben von der Erholung der Konjunktur profitiert? Wer hat noch Aufholbedarf?
  • Ohne Innovation entsteht kein Wachstum - Wie kann man Forschung bei Gewerbe- und Handwerk stimulieren, damit die Betriebe nicht auf der Stecke bleiben?

Diese Fragen beantwortet die Bundessparte Gewerbe und Handwerk bei einer Pressekonferenz:
Aktuelle wirtschaftliche Entwicklung
von Gewerbe und Handwerk -
Wachstum durch Forschung & Innovation ankurbeln
Zeit: Mittwoch, 12. Jänner 2011, 10:00 Uhr
Ort: Cafe Griensteidl, Karl Kraus Saal, Michaelerplatz 2, 1010 Wien Gesprächspartner:

  • Mag. Helmut Heindl, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
  • Dr. Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria

Ihre Zusage nimmt das Sekretariat der Stabsabteilung Presse unter Tel. 05 90 900- 4462 und via E-Mail sabina.bladsky@wko.at gerne entgegen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Csar
Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Tel.: +43 (0)590900-4363
E-Mail: andreas.csar@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002