Leitner: Rasch flächendeckender Ausbau der Neuen Mittelschule in Niederösterreich

Dutzende Neuanträge konnten für laufendes Schuljahr nicht bewilligt werden; Schulmodell von BM Schmied auch für Niederösterreich

St. Pölten, - (OTS/SPI) - "Die konsequente Arbeit von Bildungsministerin Claudia Schmied in den vergangenen Monaten hat im Interesse der SchülerInnen, der Eltern und der Pädagoginnen zu einem teilweisen Einlenken des Regierungspartners ÖVP geführt. Nicht mehr ausschließlich ein Gezerre um Kompetenzen und Einflüsse, sondern ganz klar auch Verbesserungen der Bildungs- und Schulstrukturen für künftige Generationen, wie auch durch den Meilenstein eines flächendeckenden Ausbaus der Neuen Mittelschule, die mittlerweile von rund 80 Prozent der Eltern, der SchülerInnen und der Pädagoginnen sehr geschätzt wird, stehen nun im Vordergrund. Wir stehen trotzdem erst am Anfang des Weges, aber die Richtung stimmt. Claudia Schmied ist dazu wirklich herzlich zu gratulieren", zeigt sich Niederösterreichs SPÖ-Vorsitzender LHStv. Dr. Sepp Leitner über den "neuen Weg in der bundespolitischen Bildungsdebatte" sehr zufrieden.

"Nun ist es auch höchst an der Zeit, dass das isolierte VPNÖ-Modell einer gemeinsamen Schule der 10- bis 12-Jährigen aufgegeben wird und auch Niederösterreich sich dem bundesweiten Schmied-Modell einer rot-weiß-roten Schule der 10- bis 14-Jährigen anschließt. Für das derzeit laufende Schuljahr 2010/2011 konnten dutzende Anträge für den Beitritt zum derzeitigen 'noch Modellversuch' der Neuen Mittelschule in Niederösterreich aufgrund der noch geltenden 10-Prozent-Klausel nicht genehmigt werden. Dies soll sich im kommenden Schuljahr nicht wiederholen. Dafür gilt es rechtzeitig die Weichen zu stellen und gemeinsam zwischen Bund und Land die Voraussetzungen, wie finanzielle und personelle Ressourcen, zu schaffen. Die Tür ist auch für die ÖVP in Niederösterreich weit offen und ich hoffe, dass ideologische Sperrriegel endlich der Vergangenheit angehören", so Leitner. (Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001