Bildungskatalog für Landeskliniken-Personal 2011 noch umfassender

Sobotka: Optimale Weiterentwicklung der MitarbeiterInnen

St. Pölten (OTS/NLK) - Auch 2011 gibt es in Niederösterreich wieder den jährlich erscheinenden Bildungskatalog für die MitarbeiterInnen der NÖ Landeskliniken. Dieser präsentiert sich diesmal noch umfassender als bisher - zahlreiche Seminare finden heuer erstmals direkt in den Regionen statt und in der diesjährigen Ausgabe des Katalogs werden rund 170 Seminar-Themen bzw. mehr als 250 Termine angeboten.

"Der Bildungskatalog ist ein wichtiger Beitrag, um auch in Zukunft höchste Qualität sowie optimale medizinische und pflegerische Versorgung der PatientInnen zu gewährleisten. Wir wollen unsere MitarbeiterInnen - sowohl in den NÖ Landeskliniken als auch in der Holding-Zentrale - bei ihren anspruchsvollen Tätigkeiten laufend unterstützen. Der Bildungskatalog leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich alle MitarbeiterInnen - fachlich und persönlich -optimal weiterentwickeln können", betont in diesem Zusammenhang Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Der Bildungsbedarf wurde in enger Zusammenarbeit mit den VerantwortungsträgerInnen aus den NÖ Landeskliniken unter Berücksichtigung der strategischen Ziele der NÖ Landeskliniken-Holding erhoben. In der Folge konnte ein einheitliches und auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen aller Berufsgruppen abgestimmtes Programm erstellt werden.

Nähere Informationen: NÖ Landeskliniken-Holding, Mag. Bernhard Jany, Telefon 02742/313 813-184, e-mail bernhard.jany@holding.lknoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002