Rechtsanwälte mit neuer Informationsoffensive unterwegs durch Österreich

Neuer ÖBB-Zug "Die Österreichischen Rechtsanwälte"

Wien (OTS) - Als Bewahrer rechtsstaatlicher Grundsätze und justizpolitisches Gewissen der Republik sind die österreichischen Rechtsanwälte mittlerweile genauso wichtig, wie traditionell als Vertreter und Berater in allen rechtlichen Angelegenheiten von Bürgerinnen und Bürgern vor Gericht. Zunehmende Spezialisierung aber auch die beschriebene rechtsstaatliche Grundsatzarbeit vieler Rechtsanwälte und ihrer Berufsvertretung führen zu einem neuen umfassenden Leistungsportfolio der österreichischen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. "Diese Leistungen für unsere Mandanten, aber auch für den Staat und die Gesellschaft allgemein, wollen wir auch kommunizieren", erklärt der Präsident des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages (ÖRAK), Dr. Gerhard Benn-Ibler, den Zweck einer Informationskampagne, die seit Dezember 2010 im Wortsinne auf Schiene gebracht wurde.

Von Landeck bis Wien, auf einer der meistfrequentierten Bahnstrecken Österreichs, können ÖBB-Passagiere täglich mit den "Österreichischen Rechtsanwälten" ihr Ziel ansteuern und sich dabei über das Leistungsspektrum der Rechtsanwälte, die für diesen Zug namensgebend sind, in aufliegenden Broschüren informieren.

"Wir wollen - sozusagen Zug um Zug - die Bevölkerung von unseren Leistungen als Rechtsvertreter informieren", so Benn-Ibler weiter. "Eine zunehmend komplexe Welt braucht Experten für komplexe Fragen. Die Experten für alle Rechtsfragen sind die österreichischen Rechtsanwälte, da fährt der Zug drüber, ab sofort eben auch einer mit unserem Namen", so Benn-Ibler abschließend.

In Österreich gibt es 5600 Rechtsanwälte und 1800 Rechtsanwaltsanwärter. Rechtsanwälte sind bestausgebildete und unabhängige Rechtsvertreter und -berater, die nur ihren Klienten verpflichtet und verantwortlich sind. Primäre Aufgabe ist der Schutz, die Verteidigung und die Durchsetzung der Rechte Einzelner. Dritten gegenüber sind Rechtsanwälte zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet, womit auch eine völlige Unabhängigkeit vom Staat gewährleistet wird. Vertreten werden die Rechtsanwälte durch die Rechtsanwaltskammern in den Bundesländern sowie durch den Österreichischen Rechtsanwaltskammertag, ÖRAK, mit Sitz in Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK)
Bernhard Hruschka Bakk.
Tel.: 01 535 12 75-15, 0699 104 165 18
hruschka@oerak.at
www.rechtsanwaelte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORA0001