Dänisches Gumlink visiert den globalen Gesundheitsverbrauchermarkt mit seiner Nutrazeutikum-Kaugummitechnologie an

Vejle, Dänemark (ots/PRNewswire) - Gumlink ist bereit,
die globale Ausrichtung seiner patentierten Nutrazeutikum-Kaugummitechnnologie zu erweitern, die dazu in der Lage ist, mehrere Nahrungsinhaltsstoffe zu integrieren.

Ungefähr 10 Millionen Euro wurden in die Technologieforschung und erhöhte Kapazität investiert, was zu Verbesserungen der Produktqualität und Gumlinks Kompetenzbasis hinsichtlich der Einbeziehung von aktiven Nahrungsinhaltsstoffen führte. Die Dosierungsmengen, die mit diesem Nahrungszufuhrsystem erzielbar sind, sind für solche Inhaltsstoffe auf einem wettbewerbsfähigen Niveau im Vergleich mit Tabletten/Kapseln und funktionalen Getränken.

Die Wirksamkeit wurde durch Bioverfügbarkeitsstudien belegt, die darauf hinweisen, dass Kaugummi als ein neuartiges Nahrungszufuhrsystem für mehrere Nahrungsinhaltsstoffe ebenso effizient ist wie Tabletten/Kapseln.

Das Spektrum der möglichen Anwendungsbereiche innerhalb des Gesundheitswesens und der Sporternährungssegmente, die diese Technologie verwenden, ist sehr breit. Bereits entwickelte Konzepte sind unter anderem die Immunabwehr, das Gewichtsmanagement, die Gesundheit der Gelenke, Herzgesundheit und Energie. Omega-3-Fettsäuren, kombiniert mit anderen neuen Inhaltsstoffen, werden ebenfalls erforscht. Die Kernanwendung, die Mundpflege, wird im Jahr 2011 eine verstärkte Aufmerksamkeit erleben, wenn Gumlink in Zusammenarbeit mit starken Partnern dazu in der Lage sein wird, Konzepte mit einem pharmazeutischen Hauch, wie Chlorhexidin, Mundpflegeprobiotika, Säureblocker und auch ein neues Konzept, das hinsichtlich der Effizienz der guten alten Zahnbürste ziemlich nahe kommt, zu vermarkten.

Parallel zu dieser Entwicklung untersuchte Gumlink auch neue Arten von gummibasierten Polymeren, die weniger an Zahnprothesen kleben und degradierbarer sind als das heute auf dem Markt erhältliche Kaugummi.

Nach vorne blickend, initiierte Gumlink ein Produktentwicklungsprogramm, das vom Schwesterunternehmen Fertin Pharma betrieben wird, wo neue Konzepte im Jahr 2011 in jedem Quartal enthüllt werden. Dieses Entwicklungsprogramm vereinigt die Gummikompetenzen von 80 Jahren in der Entwicklung und Herstellung von Kaugummi(Gumlink) sowie auch die Geschmacksmaskierungskompetenzen des medizinischen Kaugummis, die in den letzten 30 Jahren entwickelt wurden(Fertin).

Gumlink arbeitet ebenfalls mit führenden internationalen Inhaltstoffanbietern zusammen, die Markeninhaltsstoffe entwickelt haben, die durch solide Dokumentation und behördliche Genehmigungen unterstützt werden, und geht davon aus, während des Jahres 2011 kontinuierlich neue Partnerschaften mit Inhaltstoffanbietern anzukündigen.

Sören Birn, CEO von Gumlink, sagt: "Da die mit Gesundheitsprodukten verbundene Verbraucherauswahl breiter und allgemeiner ist als je zuvor, sind wir zuversichtlich, dass unser einzigartiges Ernährungszufuhrsystem den Weg zu einer schnellen und verbraucherfreundlichen Einführung bereiten wird, wie es in den 90er-Jahren mit dem Nikotinkaugummi der Fall war."

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Kontaktpersonen: CEO, Sören Birn: +45-72151515,
Director,Nutraceuticals, Nils Isbak

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002