Sternsinger-Gruppe besuchte LH Sausgruber im Landhaus

Bregenz (OTS/VLK) - Besuch von einer Sternsinger-Gruppe aus der Pfarre St. Gallus in Bregenz erhielt heute, Mittwoch, Landeshauptmann Herbert Sausgruber im Landhaus. Rund 3.500 Jugendliche waren heuer im Rahmen der Dreikönigsaktion im Land unterwegs, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln und die Weihnachtsbotschaft von der Geburt Jesu zu verkünden. Im vergangenen Jahr haben die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger rund 735.000 Euro gespendet.

Sausgruber bedankte sich bei allen Beteiligten der Aktion für den enormen Einsatz: "Es ist beachtlich, mit welchem Engagement die Kinder und Jugendlichen sich in den Dienst der guten Sache stellen. Anerkennung verdienen zudem auch jene ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in den Pfarren, die diese Aktion mittragen", betonte der Landeshauptmann.

Die gesammelten Spenden fließen in rund 500 Entwicklungsprojekte in den ärmsten Regionen der Welt. Menschen in mehr als 20 Ländern wird geholfen. Verwendet wird das Geld wirksam: für Schulbildung, medizinische Versorgung, Nahrungssicherung, sauberes Trinkwasser und für die Stärkung der Menschenrechte. Bundesweit sind im letzten Jahr 14,4 Millionen Euro "ersungen" worden. Morgen, Donnerstag, gehen die drei Weisen aus dem Morgenland ein letztes Mal auf Tour. "Ich bin sicher, dass der große Arbeitseinsatz erneut mit einem schönen Spendenergebnis belohnt wird", so Sausgruber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006