BZÖ-Costisella: Gehaltsabschluss bei Kärntner Landeskrankenanstalten akzeptabel

Klagenfurt (OTS) - Als "durchaus akzeptabel" bezeichnet der BZÖ-Betriebsrat am Klinikum Klagenfurt Wörthersee, Clemens Costisella, den Gehaltsabschluss des Zentralbetriebsrates für die Kolleginnen und Kollegen der Kärntner Landeskrankenanstalten. Die Anhebung der Gehälter um einen Grundbetrag von Euro 26,50 sei erfreulich, allerdings vermisse er bei der Erhöhung der Zulagen und Nebengebühren um 1,16 % wieder eine Staffelung, bei der die unteren Einkommen mehr entlastet würden als die höheren. Diese Forderung der BZÖ-Personalvertretung wurde schon im Vorjahr von Seiten des BZÖ-Betriebsrates und BZÖ-NRAbg. Sigisbert Dolinschek erhoben. Das rote Gießkannenprinzip habe sich aber wieder durchgesetzt und die Einkommensschere klaffe weiter auseinander, so Costisella abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003