Goldi-Talente-Cup sucht Nachwuchstalente für Österreichs Skisprungsport

50 Skisprungausrüstungen zur Vereinsförderung

Wien (OTS) - Abheben mit Andreas Goldberger: Zum dritten Mal in Folge werden beim Goldi-Talente-Cup, u. a. unterstützt von Lidl Austria, talentierte, österreichische Nachwuchs-Skispringer gesucht. Wie erfolgreich die Talentsuche ist, beweist ein 12-jähriger Teilnehmer des ersten Cups, der den Durchbruch bereits geschafft hat. Der Goldi-Talente-Cup startet am Samstag, den 15. Jänner 2011, in Bischofshofen.

Der 12-jährige Daniel Rieder ist mittlerweile Top-Springer in der Jugendmannschaft des SV Bischofshofen und auf dem besten Weg, ein Profisportler zu werden. Am Goldi-Talente-Cup hat er aus reiner Neugierde teilgenommen, mittlerweile ist der Filzmooser regelmäßig unter den Top 5 der österreichischen Schülerklasse. "Ich bin beim Goldi-Talente-Cup zum ersten Mal von einer richtigen Schanze gesprungen. Mir hat das Gefühl beim Springen sofort unheimlich gefallen. Der Goldi-Cup hat bei mir die Begeisterung für das Skispringen geweckt", sagt Daniel Rieder, der derzeit die Sportschule Altenmarkt besucht. Auch Andreas Goldberger, Schirmherr des Goldi-Talente-Cups, freut sich für den jungen Salzburger und ist stolz, dass bei dem Wettbewerb echte Zukunftshoffnungen entdeckt werden: "Daniel ist ein sehr großes Talent und bringt viel Begeisterung für diesen Sport mit. Der Goldi-Talente-Cup war sein Ticket in die Welt des Skisprungs."

Talentsuche beim Goldi-Cup

Bereits zum dritten Mal in Folge ist der Goldi-Talente-Cup, u. a. unterstützt von Lidl Austria, auf der Suche nach neuen österreichischen Hoffnungsträgern im Skisprungsport. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, die den Mut haben und sich auf die Sprungschanze trauen, können ihr Skisprungtalent erproben. Im vergangenen Jahr taten dies mehr als 800 Kinder. Die talentiertesten Jung-Adler aus jeder Altersklasse, von "Goldi" persönlich ausgewählt, dürfen in das Finale nach Bischofshofen. "Wir wollen Kindern die Chance geben, sich einmal im Leben als Skispringer zu versuchen", so Andreas Goldberger. "Vielleicht entdecken wir ja einen zukünftigen Olympia- oder Weltcupsieger", schmunzelt das Skisprungidol vieler Kinder.

Skier, Sprunganzüge und Helme für Nachwuchstalente

Zur Förderung des Skisprungsports werden insgesamt 50 Ausrüstungen (jeweils Ski, Sprunganzug, Helm) übergeben, die den am Goldi-Talente-Cup beteiligten Vereinen und den Teilnehmern zur künftigen Ausübung des Sprungsports zur Verfügung gestellt werden.

Alle Infos zu den Tourterminen können unter www.goldi-cup.at nachgelesen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Projekt-Pressestelle Goldi-Talente-Cup:
ikp Salzburg / Mag. Marion Weixlberger
Tel.: +43 699 10 66 32 53 / marion.weixlberger@ikp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008