Geschichten aus aller Welt für Kinder in Wien

Mehrsprachige Vorlesestunden in den Büchereien Wien

Wien (OTS) - Vorlesen hat in den Büchereien Wien Tradition:
Zahlreiche Zweigstellen bieten Vorlesestunden für Kinder an, bei denen auf spielerische und lebendige Weise Freude am Lesen, Zuhören und Geschichten erfinden vermittelt wird. Dieses bei Kindern im Vorschulalter beliebte Angebot wird jetzt erfolgreich erweitert: Jene Zweigstellen der Büchereien Wien, die ihren Schwerpunkt auf Mehrsprachigkeit und interkulturelle Vermittlung legen, bieten einmal im Monat mehrsprachige Vorlesestunden an.

Ein großer Reichtum an Sprachen und Geschichten

Ein engagiertes Team aus ehrenamtlichen VorleserInnen, in dem die ganze Vielfalt der in Wien gesprochenen Sprachen vertreten ist, hat sich zusammengefunden, um Kindern nicht nur andere Sprachen, sondern auch fremde Kulturen zu vermitteln. Ob auf englisch, tschechisch, türkisch, russisch, persisch, bosnisch/kroatisch/serbisch, spanisch oder italienisch - in den zweisprachigen Vorlesestunden für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren erzählen oder lesen die VorleserInnen Geschichten aus ihrem Land. "Großen Wert legen wir auch auf die Zweisprachigkeit der VorleserInnen," betont Beate Wegerer, die Zielgruppen-Referentin der Büchereien Wien, "denn dank ihrer Kompetenz in Deutsch und ihrer Erstsprache gelingt es, einerseits Kindern mit Migrationshintergrund ein Angebot in ihrer Muttersprache zu machen, andererseits bei den deutsch-muttersprachlichen Kindern das Bewusstsein dafür zu wecken, wie viele verschiedene Sprachen in Wien gesprochen werden. Die Vorlesestunden sind ein Angebot für alle Kinder in Wien."

Leselust nicht nur für Kinder

Doch die mehrsprachigen Vorlesestunden bieten noch viel mehr als Geschichten: Spielerisch werden beim Vorlesen einzelne Worte in der anderen Sprache gelernt und kulturelle Ähnlichkeiten und Unterschiede erlebt. Aktivitäten wie Zeichnen, Spielen, Tanzen, Singen fließen ein und unterstützen das gemeinsame Erleben für alle Kinder, unabhängig vom Sprachhintergrund. Gleichzeitig erfahren die begleitenden Eltern, wie wichtig das Vorlesen zur Unterstützung von Muttersprachlichkeit und Spracherwerb ist, sie sehen am praktischen Beispiel, wie sie auch zu Hause eine gute Vorleseatmosphäre schaffen und das Vorlesen ansprechend gestalten können.

Nächste Veranstaltungen:

Marija Binder liest und erzählt in Bosnisch/Serbisch/Kroatisch und Deutsch
Freitag, 07. Jänner 2011, 15 Uhr bis 16 Uhr
Bücherei Pappenheimgasse
1200 Pappenheimgasse 10-16

Yonghui und Franziska lesen und erzählen in Chinesisch und Deutsch Donnerstag, 13. Jänner 2011, 16 Uhr bis 17 Uhr
Bücherei Zirkusgasse
1020 Zirkusgasse 3

Geschichten-Zeit auf Kirango, dem Kinderplaneten in Russisch und Deutsch
Freitag, 28. Jänner 2011, 15 Uhr bis 16 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel
1070 Urban-Loritz-Platz 2a, 3.OG

Alle Veranstaltungen unter www.buechereien.wien.at oder www.kirango.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Martina Adelsberger
MA 13 - Büchereien Wien
Tel.: 01 4000 84535
E-Mail: martina.adelsberger@wien.gv.at
www.buechereien.wien.at
www.kirango.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006