Wieden: Rauchfangkehrer-Museum am Silvestertag geöffnet

Kostenlos ab 14 Uhr: Schoko-Rauchfangkehrer und Sekt

Wien (OTS) - Wer am Freitag, 31. Dezember, das Rauchfangkehrer-Museum (4., Klagbaumgasse 4) aufsucht, kann sich im Jahr 2011 seines Glückes sicher sein. Das "Museum der Glücksbringer" ist am Silvestertag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Museumsleiter Günter Stern und andere Schornsteinfeger tragen die traditionelle Berufsbekleidung und wünschen den Besuchern alles Gute. Bekräftigt werden die herzlichen Glückwünsche zum Jahreswechsel mit passenden Gaben: Jeden Erwachsenen bewirtet das Museumsteam kostenlos mit einem Glas Sekt. Für den Nachwuchs halten die ehrenamtlich agierenden Museumsleute viele Schokolade-Rauchfangkehrer bereit. Auch die Süßigkeiten sind gratis. Außerdem laden Rauchfangkehrermeister Stern und seine "rußigen" Kollegen Groß und Klein zur Besichtigung der aktuellen Sonder-Ausstellung "25 Jahre Rauchfangkehrer-Museum" und einer Dauer-Ausstellung zur Historie des Rauchfangkehrer-Handwerks ein. Der Eintritt ist frei.

Ruten-Besen und Rund-Bürsten der "schwarzen" Gesellen

Die temporäre Schau "25 Jahre Rauchfangkehrer-Museum" bietet auf 25 Tafeln mit Bildmaterial plus Texten und mit vielerlei Exponaten einen Rückblick auf alle bisherigen Aktivitäten der rührigen Museumsmannschaft. Sicherlich gleich interessant ist die Dauer-Ausstellung über die Berufsgeschichte der "schwarzen Männer und Frauen". Eine breite Palette an Schaustücken reicht von der antiken Zunft-Truhe und der Schornsteinfeger-Fahne bis zu den einschlägigen Werkzeugen, darunter Ruten-Besen, Rund-Bürsten und eiserne Kugeln. Schriften und Urkunden, darunter ein Zeugnis aus 1893, sowie Glückwunschkarten aus alter Zeit beeindrucken den Betrachter ebenso wie moderne Gerätschaften eines Rauchfangkehrers, beispielsweise digitale Messgeräte zur Rauchgas-Analyse.

Allgemeine Informationen:

o Rauchfangkehrer-Museum: www.wienerrauchfangkehrer.at/content/tradition/museum.php o Sonder-Museen in der ARGE Wiener Bezirksmuseen: www.bezirksmuseum.at o Pressebilder: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=4720 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=4724

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002