Geschenke-Umtausch im Wiener Web-Flohmarkt!

Kaufen, verkaufen, tauschen, verschenken auf www.webflohmarkt.wien.at

Wien (OTS) - Keine Verwendung für die 25. Krawatte der Schwiegermutter, das Buch von Tante Marianne schon längst gelesen? Vielleicht kann ja jemand diese Dinge brauchen: Ab in den Wiener Web-Flohmarkt, wo man ganz einfach tauschen, verschenken, kaufen und verkaufen kann.

Auf www.webflohmarkt.wien.at finden sich zudem viele Dinge, die man woanders oft teuer erstehen muss: Sportgeräte wie Schiausrüstungen, Eislaufschuhe, Snowboards, aber auch Haushaltszubehör oder Möbel.

Seit einiger Zeit gibt es die neue Rubrik "Freizeitaktivitäten", wo man z. B. Gleichgesinnte für Unternehmungen suchen oder seine Konzertkarten umtauschen kann.

"Der Web-Flohmarkt ist ein zeitgemäßes Mittel zum Tauschen, Verschenken, Kaufen und Verkaufen: Dinge, die nicht mehr gebraucht werden, landen nicht im Müll, sondern finden weiter Verwendung, ein aktiver Beitrag zur Abfallvermeidung. Zudem kann man sich vielleicht eine teure Neuanschaffung sparen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

2010 wurden bis Ende November 7.100 Inserate neu erstellt, rund 922.000 BesucherInnen klickten auf die Seiten des Wiener Web-Flohmarktes. Rund um Weihnachten 2009 gab es Spitzen mit fast 7.000 BesucherInnen pro Tag.

Kostenlos, seriös und regional

Die Vorteile des Wiener Web-Flohmarktes gegenüber ähnlichen Internet-Diensten: Das Internetportal, das von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 entwickelt wurde, ist kostenlos, gänzlich frei von Werbeinseraten und das Angebot übersichtlich und einfach angeordnet. Der Wiener Web-Flohmarkt ist speziell für den Großraum Wien gedacht, es gibt daher auch keine komplizierten Transaktionen und Zahlungsmodalitäten mit dem Ausland.

Hinter dem Portal steht die Stadt Wien, alle Angebote und Beiträge werden auf Seriosität geprüft, bevor sie online gehen. Auch die Stadt Wien selbst nützt das Portal und bietet fallweise z. B. gebrauchte Büroeinrichtungen an.

Barrierefreier Zugang

Wie auch beim Hauptangebot der Stadt Wien im Internet www.wien.at, wurde bei der Umsetzung des Wiener Web-Flohmarktes größtes Augenmerk auf barrierefreien Zugang gelegt. Bei der technischen Umsetzung wurde auf einfachste Bedienbarkeit und nahtlose Integration in das Securityportal der Stadt Wien und dem Webservice www.wien.at geachtet.

Alle Infos auf www.webflohmarkt.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001