Weihnachten im Sozialmarkt

Stadtrat Ludwig besucht Weihnachtsfrühstück im Samariterbund-Sozialmarkt

Wien (OTS) - Rund 300 Kinder haben sich heute Vormittag im Samariterbund-Sozialmarkt in Wien-Floridsdorf eingefunden, um von Christkind und Weihnachtsmann persönlich ein Geschenk zu erhalten. Ein ganz besonderes Erlebnis für viele Kinder, deren Eltern an der Armutsgrenze leben. "Auch die vielen Pensionisten unter unseren Kunden sind gekommen und genießen es, in dieser großen Familie Weihnachten zu erleben. Viele von ihnen wären sonst alleine", erklärt Georg Jelenko, Geschäftsführer der Samariterbund-Sozialmärkte im 21. und im 15. Bezirk. Alle Besucherinnen und Besucher wurden von freiwilligen Mitarbeitern des Samariterbundes mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Würstel verpflegt.

Prominente Unterstützung erhielt das Weihnachtsfrühstück durch Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, der die Feier besuchte und mithalf, die Geschenke zu verteilen. Der Samariterbund war unter anderem durch den ASBÖ-Vizepräsidenten Ing. Alexander Prischl sowie den Co-Geschäftsführer der Gruppe Floridsdorf-Donaustadt Bernhard Lehner vertreten. Unterstützer seit den ersten Tagen wie Ilse Fitzbauer, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin in Floridsdorf und Karl Seidelmann, Vorstandsmitglied von Heimbau, schauten ebenfalls vorbei.

Pressebilder zum freien Abdruck erhalten Sie unter folgendem Link:

http://dl.dropbox.com/u/1296925/Pressebilder_Weihnachtsfruehstueck_So
ma.zip

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Widmer
Tel.: 0664 844 60 19
E-Mail: markus.widmer@samariterbund.net
Web: www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001