Neues Referat für Strategische Energieangelegenheiten

Wien (OTS) - In der Wiener Magistratsdirektion wird ein neues Referat für Strategische Energieangelegenheiten (MDE) eingerichtet. Leiter ist der 44jährige Dipl.-Ing. Andreas Eigenbauer, bisher Dezernatsleiter für Energie und SEP(=Städtisches Energieeffizienzprogramm)-Koordination in der Magistratsabteilung 27 (EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung). Er erhielt am Freitag von Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner sein Bestellungsdekret. Eigenbauer hatte Elektrotechnik studiert, war seit 1994 bei den Wiener Stadtwerken tätig und wechselte 2002 in die MA 27.

Das neue Referat in der Magistratsdirektion ist mit grundsätzlichen Fragen der Energiepolitik, der Vertretung der Interessen Wiens im Bereich der Energiepolitik, soweit diese nicht von Magistratsabteilungen wahrzunehmen sind, sowie der Wahrnehmung der Überwachungsfunktionen des Elektrizitätsmarktes aufgrund des Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetzes betraut.

Die Einrichtung dieses strategischen Referats in der Magistratsdirektion ist eine Konsequenz der Änderung der Geschäftseinteilung im Zuge der Konstituierung der neuen Stadtregierung, in deren Rahmen die neue Magistratsabteilung 20 (Energieplanung) geschaffen wurde. Die Leitung dieser Abteilung, die zur Geschäftsgruppe Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung gehört, wird ausgeschrieben. Interimistisch wird sie von Dipl.-Ing. Thomas Madreiter, dem Chef der Magistratsabteilung 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung), geleitet. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002