Innere Stadt: Grand-Lady des swingenden Jazz im Landl

Marianne Mendt singt am 28./29./30.12., Info: 533 25 75

Wien (OTS) - Als "Grand-Lady des swingenden Jazz in Österreich" bezeichnet die Direktion des Klub "Jazzland" (1., Franz-Josefs-Kai 29) die Sängerin, Schauspielerin und Festival-Organisatorin Marianne Mendt. Die Trägerin des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien (2005) und des Nestroy-Ringes (1995) ist demnächst an drei Abenden in dem Jazz-Lokal nächst der Ruprechtskirche zu hören. Gemeinsam mit dem "Werner-Feldgrill-Quartett" pflegt der Publikumsliebling am Dienstag, 28. Dezember, sowie am Mittwoch, 29. Dezember, und am Donnerstag, 30. Dezember, den guten alten Swing. Dargeboten wird eine feine Mischung aus "Jazz-Standards" und weniger bekannten Stücken. Anhänger traditioneller jazziger Rhythmen sollen sich das dreitägige Gastspiel "der Mendt" nicht entgehen lassen. Der seit 1972 bestehende Klub, von Stammgästen liebevoll "Landl" genannt, öffnet um 19.00 Uhr die Pforten. Ab 21.00 Uhr startet das Musik-Programm. Karten für die Konzerte von Marianne Mendt und Feldgrills Ensemble kosten 18 Euro. Das "Jazzland"-Team steht während der Abendzeit unter der Rufnummer 533 25 75 für Auskünfte zur Verfügung.

Konzert-Informationen per E-Mail: office@jazzland.at

Vier erstklassige Instrumentalisten dürfen "die Mendt" bei den Konzerten im "Landl" begleiten: Thomas Kugi (Saxophon), Oliver Kent (Piano), Werner Feldgrill (Bass) und der temperamentvolle Mario Gonzi (Schlagwerk) umrahmen die Gesänge der "Grand-Lady". Am Freitag, 31. Dezember, sowie am Samstag, 1. Jänner, ist der Klub "Jazzland" gesperrt. Sodann ertönen "bluesige" Klänge. Der international erfolgreiche Sänger und Gitarrist Hans Theessink tritt von Sonntag, 2. Jänner, bis Mittwoch, 5. Jänner, in dem gemütlichen Jazz-Keller auf. Um 21.00 Uhr beginnen die Konzerte des Blues-Barden (Einlass:
19.00 Uhr). Der Eintritt kostet 15 Euro. Über den kompletten Jänner-Spielplan informiert "Landl"-Chef Axel Melhardt gerne per E-Mail: office@jazzland.at.

o Allgemeine Informationen: Klub "Jazzland": www.jazzland.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001