Nationalrat - Hagenhofer: Haushaltsgesetz bringt bessere Strukturen

Auch auf EU-Ebene wird Modernisierung der Verwaltung notwendig sein

Wien (OTS/SK) - Eine öffentliche Verwaltung sollte dem Bürger als modernes Dienstleistungsunternehmen gegenübertreten. Das sagte SPÖ-Nationalratsabgeordnete Marianne Hagenhofer am Mittwoch im Nationalrat. Das neue Haushaltsgesetz leiste einen Beitrag dazu, dass entsprechende Strukturen geschaffen werden. "Diese Strukturen ermöglichen der Regierung eine Mittelfristplanung, mit der wir auch in Zukunft sehr gut gegensteuern können", so Hagenhofer. ****

"So wie sich unsere Wirtschaft dem international rasanten Wandel in der Technik angepasst hat, muss das auch die Verwaltung tun. Im Bereich der Finanzverwaltung und des Arbeitsmarktservices macht sie das auch", erklärte die Abgeordnete. Für die Zukunft werde es notwendig sein, dafür Sorge zu tragen, dass sich auch auf EU-Ebene die Verwaltung modernisiere, betonte Hagenhofer. (Schluss) pl/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0020