VHS Hietzing: Weihnachtsmann besucht das Geriatriezentrum

KursteilnehmerInnen haben 650 Weihnachtspackerl gesammelt

Wien (OTS) - Seit nahezu 25 Jahren führt die Volkshochschule Hietzing Kurse im Geriatriezentrum am Wienerwald durch. Wie jedes Jahr haben die Kursbesucherinnen und Kursbesucher der Volkshochschule Hietzing Weihnachtsgeschenke gesammelt und individuell verpackt. In mehreren Säcken wurden über 650 Packerl in das Geriatriezentrum gebracht. Der Weihnachtsmann verteilte dort die Geschenke bei einer Weihnachtsfeier am 20.12.

Schenken kann Freude machen - das wird bei dieser Initiative besonders deutlich. Bereits im November fragen die ersten KursbesucherInnen der Volkshochschule nach, ob denn wieder Weihnachtsgeschenke gesammelt werden. Auch auf Plakaten wird an der VHS Hietzing um eine kleinen Aufmerksamkeit für BewohnerInnen, die sonst kein Geschenk bekommen, gebeten: Ein Stofftier, ein Schal, eine Handcreme, Rasierwasser, eine Duftkerze. Entscheidend ist die liebevolle, individuelle Verpackung. In den Wochen vor Weihnachten stapeln sich dann die Geschenke, die in kleinen Schachteln, Plasticksäckchen oder Taschen abgegeben werden. "Besonders in der Weihnachtszeit sollte man an Menschen denken, die sonst keine Geschenke erhalten. Das Echo an Hilfe ist für uns immer wieder überwältigend", freut sich VHS Hietzing Direktor Dr. Robert Streibel über die vollen Geschenkkörbe.

Weitere Informationen zur Arbeit der VHS Hietzing an Geriatriezentren auf www.vhs.at/hietzing oder unter 01/804 55 24.

Rückfragen & Kontakt:

Volkshochschule Hietzing
Dr. Robert Streibel
Tel.: 01/804 55 24-12
E-Mail: robert.streibel@vhs.at
www.vhs-hietzing.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007