Politische Bildung in der Volksschule

Klagenfurt/Wien (OTS) - Ein Schulparlament in der Volksschule, durchgeführt von der Fachhochschule Kärnten gemeinsam mit der Theodor-Körner-Volksschule in Klagenfurt, wurde vergangene Woche im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms "Sparkling Science" durch das Wissenschaftsministerium ausgezeichnet.

Das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) zeichnete vergangene Woche bereits zum dritten Mal besonders innovative Schulforschungs-Projekte des Nachwuchsförderprogramms "Sparkling Science" aus. Das Außergewöhnliche an den Projekten ist die aktive Einbindung der Schülerinnen und Schüler in laufende Forschungsarbeiten. Sie arbeiten im Rahmen ihrer Projekte mit renommierten Forschungseinrichtungen zusammen und forschen an aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen.

Im heurigen Jahr wurden 14 Projekte ausgezeichnet, darunter ein Programm, das von FH-Professorin Kathrin Stainer-Hämmerle von der Fachhochschule Kärnten geleitet wird. Die Politologin hat mit Schülerinnen und Schülern der Volksschule 9 und 10 der Theodor-Körner-Schule in Klagenfurt ein eigenes Schulparlament eingerichtet, indem sie sich kritisch mit gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzen. Um der Politikverdrossenheit, Wahlmüdigkeit und dem Misstrauen gegenüber öffentlichen Institutionen entgegenzuwirken, ist politische Bildung notwendig. Ziel dieses Projekt ist es, bereits im Grundschulalter Interesse an der Gesellschaft und am Zusammenleben zu wecken sowie die Bereitschaft daran mitzuwirken. Die Kinder sollen ermutigt werden, aktiv ihre Lebensumwelt zu gestalten und die eigene Meinung einzubringen. Das Projekt läuft noch bis Juli 2011. 60 Schüler im Alter von 8-10 Jahren sind daran beteiligt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Petra Bergauer
Leitung Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
Fachhochschule Kärnten
gemeinnützige Privatstiftung
Villacher Straße 1, 9800 Spittal an der Drau
T: +43 (0)5/90500-9700
M: +43 (0)676/890159700
F: +43 (0)5/90500-9810
p.bergauer@fh-kaernten.at
www.fh-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FTK0001