Mit dem Kulturpass gegen die Einsamkeit zu den Weihnachtstagen

Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" öffnet Theater, Kino und Museum für Menschen mit wenig Geld

Wien (OTS) - "Gerade zu Weihnachten hilft der Kulturpass Menschen
in finanzieller Not. Sie können sich damit einen Theater- oder Ausstellungsbesuch leisten. Zu Weihnachten kommt dem Kulturpass besondere Bedeutung zu", so Sozialexperte Martin Schenk von der Armutskonferenz und Mitbegründer der Aktion. "Viele sind gerade in dieser Zeit sehr einsam. Da kann ein Kino-, Theater- oder Ausstellungsbesuch eine Erleichterung sein, um unter die Leute zu kommen."

Hunger auf Kunst und Kultur ist ein Grundbedürfnis. Die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur ermöglicht seit 7 Jahren, dass Menschen in finanzieller Not gegen Vorweis eines Kulturpasses Ausstellungen, Veranstaltungen, Konzerte und Kinos besuchen, ohne dafür Eintritt zu bezahlen. In Wien gibt es derzeit 20.000 KulturpassbesitzerInnen. Das Eintrittsgeld wird durch Spenden von anderen Besuchern oder Sponsoren der Institutionen finanziert. Jeder kann ein Zeichen setzen und beim nächsten Kulturbesuch für Kulturpassbesitzer spenden! Die Kulturpässe werden über das Netzwerk der Armutskonferenz von sozialen und karitativen Stellen, dem AMS und den Sozialzentren der Stadt Wien ausgegeben.

In Österreich haben sich die Bundesländer Salzburg, Steiermark, Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg und die Stadtgemeinde Tulln der Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" angeschlossen. Die Stadt Wien unterstützt die Aktion seit 2007.

Die Idee hat auch über die Grenzen Österreichs hinaus Nachahmer gefunden. In Jena (2007), Frankfurt (2008), Stuttgart (2010), Darmstadt (2010) und Luxemburg (2010) haben sich in den letzten drei Jahren Initiativen gebildet, die das Modell des "Kulturpasses" aufgegriffen und in ähnlicher Form umgesetzt haben. www.hungeraufkunstundkultur.at

Rückfragen & Kontakt:

Elke Weilharter MAS, MAS
SKYunlimited
Burggasse 28-32/9, 1070 Wien
Tel: +43-1-5225939/15
elke.weilharter@skyunlimited.at
www.skyunlimited.at

Hunger auf Kunst und Kultur
MAS Mag. Monika Wagner
Gumpendorfer Straße 9/10, 1060 Wien
Tel: +43-1-3190239
Email: monika.wagner@hungeraufkunstundkultur.at
BAWAG BLZ 14000 Kto 02410020958
BIC BAWAATWW, IBAN AT691400002410020958
ZVR-Zahl: 939921454

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001