Der Heilige Abend auf Radio Niederösterreich

Hilfsprojekte und Spenden - Weihnachtsgeschichten und festliche Musik

St. Pölten (OTS) - Auch heuer steht das Programm von Radio Niederösterreich am 24. Dezember den ganzen Tag im Zeichen von "Licht ins Dunkel": Von 7 bis 19 Uhr werden in Reportagen Hilfsprojekte aus Niederösterreich vorgestellt, dazu kommen Studiogespräche mit Künstlern und Großspendern sowie nach 11 Uhr u.a. mit Diözesanbischof DDr. Klaus Küng und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. In weiteren Beiträgen wird auch über die letzten Weihnachtsvorbereitungen im ganzen Land und die Vorfreude der Kinder auf den Heiligen Abend berichtet. Und Künstler erzählen, was Weihnachten für sie persönlich bedeutet.

Die passende Musik für diesen Tag - Schlager, Stubenmusik, die bekanntesten Weihnachtslieder und festliche Klassik - verstärkt die weihnachtliche Stimmung; "Stille Nacht, Heilige Nacht" wird erstmals um 16.57 Uhr und dann wieder um 17.57 und 18.57 Uhr zu hören sein.

Um 17.04 Uhr wird die Weihnachtsansprache von Diözesanbischof DDr. Klaus Küng ausgestrahlt, um 18.04 Uhr jene von Superintendent Mag. Paul Weiland, das Weihnachtsevangelium liest gegen 18.50 Uhr Dr. Anton Leichtfried, Weihbischof der Diözese St. Pölten.

Durch den Tag führen Andreas Hausmann in "Guten Morgen Niederösterreich", Inge Winder von 9 bis 12 Uhr, Sandra Dobrozemsky von 12 bis 16 Uhr und Veronika Pavlicek von 16 bis 19 Uhr.

* Der Abend auf Radio Niederösterreich

Ab 19.00 Uhr begleitet Peter Meissner die Hörerinnen und Hörer bis zum Beginn der Übertragung der Mitternachtsmette durch die heilige Nacht. Zu hören sind zum einen die schönsten Weihnachtslieder, gesungen von Weltstars wie Placido Domingo, José Carreras, Mahalia Jackson und den Wiener Sängerknaben. Zum anderen steht festliche Instrumentalmusik von Mozart, Vivaldi, Bach, Beethoven und vielen anderen sowie traditionelle Stubenmusik auf dem Programm.

Dazu kommen bekannte traditionelle Weihnachtsgeschichten - u.a. von Karl Heinrich Waggerl - sowie neue Texte zur Weihnachtszeit. Zu hören sind u.a. Robert Menasse, Alfred Komarek und Eva Rossmann.

Die Übertragung der Christmette aus Unterstinkenbrunn im Bezirk Mistelbach beginnt um 23.45 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002