Nationalrat - Ablinger begrüßt Co-Finanzierungsmodell für die Digitalisierung von Programmkinos

Hakel freut sich über Aufstockung der Büchereiförderung

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Kultursprecherin Sonja Ablinger hat am
Dienstag im Nationalrat Kulturministerin Claudia Schmied für ihre Initiative für die Förderung von Programmkinos gedankt. "Programmkinos können sich die Digitalisierung nicht aus eigener Tasche leisten. Sie brauchen politischen und finanziellen Rückhalt", so Ablinger. Mit ihrem Co-Finanzierungsmodell leiste Schmied einen wesentlichen Beitrag zu Wettbewerbsfähigkeit der Programmkinos. ****

SPÖ-Nationalratsabgeordnete Elisabeth Hakel zeigte sich über die Aufstockung der Büchereiförderung und die Sicherstellung der regionalen Kulturförderung erfreut. "Ich weiß, wie wichtig die regionale Kulturförderung ist. Damit ist gesichert, dass Kunst und Kultur auch in Zukunft kein Fremdworte im ländlichen Raum sind", so Hakel. (Schluss) mo/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0029