2010: card complete zieht überaus positive Jahresbilanz

Positiver Trend der Vorjahre konnte fortgeführt werden:

Wien (OTS) -

  • Zweistellige Zuwächse in allen wichtigen Geschäftsbereichen
  • Ausbau des Kartenportfolios als bedeutender Meilenstein im Jubiläumsjahr 2010
  • Weitere namhafte Vertragspartner setzen auf Zahlungsabwicklung by card complete
  • Erfreuliche Trends auch im Weihnachtsgeschäft

card complete, Österreichs einziger voll integrierter Karten-Komplettanbieter, kann im Geschäftsjahr 2010 in allen wesentlichen Bereichen Wachstumsraten vorweisen. "Wir haben nicht nur die Wirtschaftskrise erfolgreich gemeistert, sondern konnten sogar unsere starke Position im heimischen Kreditkartenmarkt ausbauen", so Vorstandsvorsitzender Dr. Heimo Hackel. Mit einem Gesamtumsatz von 8,5 Mrd. Euro konnte im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 15 Prozent erzielt werden. Mehr als 1,1 Mio. Karteninhaber und rund 100.000 Akzeptanzpartner genießen die Vorteile des bargeldlosen Zahlungsverkehrs bei der heimischen Nummer 1 im Kreditkartengeschäft (VISA, MasterCard). Das Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres von card complete kann sich sehen lassen: Sowohl die Umsatzzahlen als auch die Anzahl der Zahlungen mit Kreditkarten nahmen im Vergleich zu 2009 erneut zu. "Mit der Erweiterung unseres Kartenportfolios und den gewohnt hochwertigen Serviceleistungen ist es gelungen, beim Kunden erneut zu punkten und vom ungebrochenen Trend zum bargeldlosen Bezahlen zu profitieren", erläutert Hackel den Erfolg des Unternehmens. Der Trend, Zahlungen bargeldlos zu tätigen, zeigt sich laut Hackel auch in der Anzahl der Gesamttransaktionen, die im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf 85 Mio. gestiegen sind. (Damit ist die Anzahl der getätigten Transaktionen mit Karten von card complete bzw. via Terminals von card complete gemeint.) complete erfolgreich Zahlungen im Ausmaß von 3,8 Mrd. Euro wurden mit den Karten von card complete im Jahr 2010 getätigt. Das bedeutet verglichen mit 2009 eine Steigerung um 12 Prozent. Über die Terminals von card complete, die allesamt SEPA-fähig und somit auf dem neuesten Stand sind, wurden im gesamten Jahr Zahlungen in der Höhe von 4,7 Mrd. Euro vorgenommen. "In allen wichtigen Bereichen konnten teils große Zuwächse verzeichnet werden - sowohl bei den Zahlungen mit von card complete ausgegebenen Karten, als auch bei unseren Akzeptanzpartnern", freut sich Dr. Hackel über die positiven Zahlen. Die Zahlen 2010 im Überblick

Gesamtumsatz +15,00% 8,5 Mrd. Euro
Gesamttransaktionen: +19,00% 85 Mio.
Umsatz mit Karten +12,00% 3,8 Mrd. Euro
Umsatz mit Terminals +18,00% 4,7 Mrd. Euro

Zwischenbericht bescheinigt Plus im Weihnachtsgeschäft Nach einem ersten Zwischenbericht zeigt auch das heurige Weihnachtsgeschäft Zuwächse. "Nicht nur der Handel meldet Zuwachszahlen im Vergleich zum Vorjahr - auch in anderen Branchen, wie Gastronomie und Tourismus freuen sich alle über ein bis Dato gut verlaufenes Weihnachtsgeschäft", so Dr. Hackel. So wurden bisher alleine mit den Terminals von card complete per 17.12. ein Umsatzplus von 19,6% gegenüber dem Vorjahr erwirtschaftet. Kartenzahlungen haben im selben Zeitraum um 8,4% zugenommen. Gestärkt durch erweitertes Kartenportfolio Zum 25-jährigen Bestehen hat card complete ihr Kartenportfolio modernisiert und blickt gelassen in die Zukunft. "Mit der Platinum Card, der Gold Card NEU, den Miles & More World Business MasterCards sowie unseren traditionellen Classic Cards decken wir nun die Bedürfnisse am Markt optimal ab," freut sich Mag. Harald Triplat, Mitglied des Vorstands und verantwortlich für das Kartengeschäft. Die Karten bieten neben der Bezahlfunktion viele nützliche Zusatzleistungen - z.B. eine Reisestorno-Versicherung - und gehen damit optimal auf Kundenwünsche ein. Akzeptanzpartner vertrauen auf card complete Zahlreiche namhafte Unternehmen setzen bereits seit vielen Jahre auf die sichere und einfache Zahlungsabwicklung bei card complete - und jährlich kommen neue Vertragspartner hinzu. "Bei uns genießen Akzeptanzpartner "Betreuung complete" - ein auf höchste Standards ausgerichtetes System, sowie maximale Flexibilität, um auf die individuellen Kundenbedürfnisse optimal reagieren zu können", skizziert Dr. Hackel das Erfolgskonzept. Herausforderungen für die Zukunft Eine von card complete in Auftrag gegebene Studie des Zukunftsinsitut hat ergeben, dass die Kreditkarte mehr und mehr zum Chiffre der Persönlichkeit wird - sie muss zunehmend auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt werden und gleichzeitig mit standardisierten Zahlungsabläufen vereinbar sein. Höchstmögliche Sicherheit und einfache, rasche Handhabung - schon jetzt Fixpunkte bei card complete - sind nach wie vor Hauptthemen für neue Zahlungstechnologien. Über die card complete Service Bank AG card complete ist mit mehr als 1,1 Mio. ausgegebenen Karten und rund 100.000 Akzeptanzstellen Österreichs größter Kreditkartenanbieter und bestimmender Faktor am heimischen Kartenmarkt. Der einzige voll integrierte österreichische Karten-Komplettanbieter vereint alle Elemente des bargeldlosen Zahlens, von der Produktentwicklung über Akzeptanzgeräte bis zu Abwicklungssystemen unter einem Dach. card complete bietet so Karteninhabern und Akzeptanzpartnern ein Höchstmaß an Sicherheit und Service in allen Belangen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. In ihrem 25-jährigen Bestehen hat card complete die Entwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Österreich maßgeblich mitgeprägt - unter anderem hat sie bereits im Jahr 1985 VISA Karten ausgegeben, damals noch unter dem Namen VISA SERVICE Kreditkarten AG, und ist weiterhin Marktführer. Seit 2008 werden auch MasterCards ausgegeben und JCB akzeptiert. Nähere Informationen unter: www.cardcomplete.com Rückfragehinweis:

Presseagentur:
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH Georg Huemer
Tel.: (01) 59932-44
g.huemer@eup.at
www.eup.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUP0001