Grillitsch: Umfrage bestätigt Dringlichkeit des Ausbaus der Schnellstraße S36

70 Prozent für den Ausbau - 56 Prozent vertrauen darauf, dass es zu Baubeginn der S36 kommt

Wien, 18. Dezember 2010 (OTS) Eine aktuelle OGM-Umfrage bestätigt die Dringlichkeit des Ausbaus der Schnellstraße S36, betont der steirische ÖVP-Nationalratsabgeordnete Fritz Grillitsch. Bei der Frage "Wie stehen Sie zur Verlängerung der Schnellstraße S36 von Judenburg nach Scheifling?" sprachen sich 70 Prozent der befragten Murtaler "für den Ausbau" der S36 aus, lediglich 14 Prozent lehnten einen Ausbau ab. "Diese Zahlen belegen, dass die Murtaler mehrheitlich hinter der Verlängerung der Schnellstraße S36 stehen", so Grillitsch. ****

Auch auf die Frage "Befürchten Sie, dass es durch ein längeres Aufschieben gar nicht mehr zur Verlängerung der S36 kommt?" antworten 56 Prozent der Murtaler, dass sie "darauf vertrauen, dass es zu einem Baubeginn kommt. 38 Prozent der Befragten wiederum befürchten, dass dass es "nicht mehr zu einer Verlängerung der S36 kommt". Die Mehrheit der Bevölkerung vertraut also darauf, dass die Versprechen der Politiker eingehalten werden und es zu einem Ausbau der Schnellstraße S36 kommt, so Grillitsch, und abschließend: "Die gesamte Region und auch die steirische Landesspitze stehen geschlossen hinter dem Ausbau der S36. Mit dem Weiterbau der S36 sollte daher rasch wieder begonnen werden."

Rückfragen & Kontakt:

Reinhard Bärnthaler, Tel.: 0664/8537085

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001