FPÖ-Podgorschek: "Gute Nacht, BZÖ!"

Koglers Redemarathon sinnlos, BZÖ blamiert sich bis auf die Knochen

Wien (OTS) - "Auch wenn ich die sportliche Leistung des Kollegen Kogler durchaus anerkenne, so bleibt doch festzuhalten, dass sein Redemarathon völlig sinnlos war. Eine inhaltliche Änderung hat die Dauerrede erwartungsgemäß nicht gebracht", kommentiert der freiheitliche Finanzsprecher NAbg. Elmar Podgorschek die 13 Stunden lange Rede des Grünen Abgeordneten Werner Kogler im Budgetausschuss.

"Das BZÖ hat sich als Trittbrettfahrer einmal mehr völlig blamiert", erklärt Podgorschek. Der BZÖ - Abgeordnete Rainer Widmann hatte zuvor angekündigt, ebenfalls eine ausführliche Stellungnahme abgeben zu wollen - er redete gerade einmal eine Stunde. "Die einzige Wortmeldung des Abgeordneten Petzner trifft sehr genau den Zustand des BZÖ: Gute Nacht, BZÖ! Mehr ist dazu nicht zu sagen", schließt Podgorschek.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0014