Konstituierende Sitzung des Wiener Kontrollausschusses

Wien (OTS) - Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl trat am Freitag im Roten Salon des Wiener Rathauses der Kontrollausschuss des Gemeinderates zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Einziger Tagesordnungspunkt war die Wahl eines/r Vorsitzenden. Zum ersten Vorsitzenden wurde Dr. Matthias Tschirf (ÖVP) gewählt. Gemeinderat Mag. Dietbert Kowarik (FPÖ) wurde erster Vorsitzender-Stellvertreter, Gemeinderat Mag. Alexander Neuhuber(ÖVP) zweiter Vorsitzender-Stellvertreter.

Gemäß dem in der Wiener Stadtverfassung geregelten Rotationsprinzip wechselt das Vorschlagsrecht für den Vorsitz im Kontrollausschuss jährlich zwischen den - in dieser Funktionsperiode zwei - Oppositionsparteien.

Den Kontrollausschuss des Wiener Gemeinderates gibt es seit 1978. In rund 150 Sitzungen wurden seither mehr als 5100 Prüfberichte des Kontrollamtes behandelt. Gegenstand von Kontrollamtsprüfungen waren Magistratsabteilungen ebenso wie Unternehmungen, Fonds oder Beteiligungen der Stadt Wien, und zwar sowohl hinsichtlich der Gebarung als auch in Fragen der Sicherheit. Alle Berichte seit 2001 sind über die Homepage des Kontrollamtes im Internet abrufbar:
www.kontrollamt.wien.at/

Vorsitzender des Kontrollausschusses war von 1978 bis 1996 der Freiheitliche Dr. Erwin Hirnschall. Von 1997 bis 2001 führte Günter Kenesei (damals Grüne) den Vorsitz. 2001 trat die Novelle der Wiener Stadtverfassung in Kraft, die bei der Vorsitzführung eine jährliche Rotation zwischen MandatarInnen der Opposition vorsieht.

Als Direktor stand von 1970 bis 1983 Dr. Fritz Delabro an der Spitze des Kontrollamtes. Ihm folgte Dr. Peter Satrapa, der diese Funktion 16 Jahre lang ausübte. Von 2000 bis Juni 2006 war Dr. Alois List Kontrollamtsdirektor, danach Dr. Erich Hechtner, der sei 1. Juli 2010 Magistratsdirektor ist. Zu seinem Nachfolger als Kontrollamtsdirektor wurde Dr. Peter Pollak bestellt. Die konstituierende Sitzung des Kontrollausschusses am Freitag war die erste, an der der neue Kontrollamtsdirektor teilnahm. Die erste Arbeitssitzung des neuen Kontrollausschusses wird voraussichtlich im Jänner stattfinden. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012