KAV: Weihnachts- und Neujahrspost direkt ans Krankenbett

Verschicken Sie zu den Feiertagen eine Grußkarte über das Internet

Wien (OTS) - Gerade zu Weihnachten und Neujahr möchte niemand
seine Zeit im Krankenbett verbringen. Erfordert es der Krankheitszustand der Patientin oder des Patienten dennoch, haben Angehörige, FreundInnen und Verwandte die Möglichkeit, eine digitale Grußbotschaft zu schicken. Aufmunternde Worte, ein hübsches Bildmotiv - einfach das Wissen, man ist nicht allein, kann sprichwörtlich wie Balsam für die Seele sein. Die sogenannte "digitale Grußkarte" ist ein kostenloses Service des Wiener Krankenanstaltenverbundes und auf der Internet Startseite www.wienkav.at zu finden. Anlassbezogene Grußkarten-Motive stehen zum Verschicken zur Verfügung. Auch eigene Bilder können von zu Hause direkt ans Krankenbett geschickt werden. Mit wenigen "Klicks" lassen sich dort individuelle Grußbotschaften erstellen und versenden. Diese gelangen auf elektronischem Weg direkt in das jeweilige Krankenhaus, werden dort ausgedruckt und vom Personal überreicht. Einzige Voraussetzung für den/die AbsenderIn ist ein Internetzugang.****

Seit Bestehen des Angebots wurden rund 33.000 digitale Grußkarten verschickt. Seit Jahresbeginn schon knapp 4.100 Wünsche. Die meisten Briefe, etwa 28 Prozent, treffen übrigens im Donauspital ein.

Weiterführende Informationen unter: www.wienkav.at/kav/wunsch.asp

(Schluss) mov

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Mag.a Victoria Moritz
Tel: 40409/70064
E-Mail: victoria.moritz@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010