VBV-Pensionskasse AG spendet dem Haus der Barmherzigkeit 10.000,- Euro

Wien (OTS) - Karl Timmel und Mag. Günther Schiendl, Vorstände der VBV-Pensionskasse AG überreichen Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger, Institutsdirektor und Ärztlicher Leiter des Haus der Barmherzigkeit (HB) die Weihnachts-Spende.

Das Haus der Barmherzigkeit und die VBV-Pensionskasse verbindet ein großes Thema: die Versorgung von Menschen im Alter. "Als Pensionskasse ist die Verbesserung des finanziellen Lebensstandards in der Pension unsere Aufgabe. Vor Weihnachten wollen wir mit unserer Spende aber einen Beitrag für besonders hilfsbedürftige und hochbetagte Menschen leisten, die auf professionelle Betreuung, aber vielleicht mehr noch, auf Respekt und menschliche Fürsorge angewiesen sind", so Vorstandsvorsitzender Karl Timmel. "Wir wissen welchen wertvollen Beitrag das Haus der Barmherzigkeit auf diesem Gebiet leistet", so Vorstandskollege Günther Schiendl. HB-Institutsdirektor Prim. Univ.- Prof. Dr. Christoph Gisinger bedankt sich herzlich:
"Besonders in Zeiten knapper werdender Mittel sind wir auf Unterstützer angewiesen, um unser vielfältiges Betreuungsangebot auch im nächsten Jahr weiter auszubauen."

Über die VBV

Die VBV-Pensionskasse ist Österreichs Marktführer bei Betriebspensionen. Fast 4.800 Unternehmen haben ihre betriebliche Altersvorsorge der VBV anvertraut. Damit haben eine viertel Million Menschen eine ergänzende Pensionsvorsorge über die VBV.

Die "Haus der Barmherzigkeit"-Gruppe

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet seit mehr als 135 Jahren schwer pflegebedürftigen Menschen eine Langzeit-Betreuung mit mehr Lebensqualität. In vier Pflegekrankenhäusern bzw. -heimen sowie vierzehn Wohngemeinschaften in Wien und Niederösterreich leben rund 1.000 geriatrische und jüngere KlientInnen mit mehrfachen Behinderungen. Neben der bestmöglichen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung wird besonderer Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag gelegt.

Abdruckfähige, honorarfreie Fotos finden Sie unter
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=201012&e=20101216_h&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Sabine Schmid, Kommunikation
Seeböckgasse 30a, 1160 Wien
Tel. 01/40199-1320 oder mobil: 0664/6101296
E-Mail: sabine.schmid@hausderbarmherzigkeit.at
Internet: www.hausderbarmherzigkeit.at

VBV-Pensionskasse AG
Mag. Otto Lauer, Marketing
Obere Donaustraße 49-53, 1020 Wien
Tel. 01/240 10-133
E-Mail: o.lauer@vbv.at
Internet: www.vbv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001