EANS-Adhoc: Klassik Radio AG: Deutschlands einzige börsennotierte Radiogesellschaft, die Klassik Radio AG steigert EBITDA um 150%

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

17.12.2010

Die Klassik Radio AG hat nach den vorläufigen Zahlen (IFRS) das abgelaufene Geschäftsjahr 2009/10 mit deutlichen Verbesserungen in wesentlichen Kennzahlen abgeschlossen.

Der Konzernumsatz ist mit TEUR 15.148 in etwa auf Vorjahresniveau. Aufgrund verbesserter Margen konnte das EBITDA um 150 % Prozent von im Vorjahr TEUR 338 auf TEUR 846 im abgelaufenen Geschäftsjahr gesteigert werden.

Die Eigenkapitalquote des Konzerns verbesserte sich von 31 % auf jetzt 44,4 %.

Wir gehen derzeit davon aus, dass wir im kommenden Geschäftsjahr sowohl eine Umsatz- als auch eine Ergebnissteigerung erreichen werden.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Klassik Radio AG Imhofstraße 12 D-86159 Augsburg Telefon: +49 (0)821 5070-0 FAX: +49 (0)821 5070-505 Email: ir@klassikradioag.de WWW: http://www.klassikradioag.de Branche: Radio ISIN: DE0007857476, DE000A0MF3C4 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Klassik Radio AG
Andreas Braun
Kaufmännischer Leiter
Tel. +49 (0) 821 50 700
ir@klassikradioag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005