SPÖ Obex-Mischitz zum Kinderbetreuungsgesetz: Großer FPK/ÖVP-Wurf ist auch für das Hilfswerk und die Caritas verwerflich

Die Caritas sieht die Entwicklung der Kinderbetreuung mit Entsetzen!

Klagenfurt (OTS) - "Wenn ÖVP-KO Tauschitz auch meint, das geänderte Kinderbetreuungsgesetz sei, ähnlich der Änderung des Kabeg-Gesetzes, der große FPK/ÖVP-Wurf, muss ich ihn enttäuschen:
auch Organisationen wie das Hilfswerk und die Caritas sehen darin, wie auch die SPÖ, Verwerfliches", so der knappe Kommentar von SPÖ-Sozialsprecherin LAbg. Ines Obex-Mischitz auf eine ÖVP-Aussendung.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004