DocLX gewinnt beim Austrian Event Award in der Königsklasse

DocLX X-Day bei X-Jam 2010 als bester "Consumer Event" ausgezeichnet

Wien (OTS) - 6. Juli 2010: Ein Tag, den Tausende Maturanten wohl für immer in Erinnerung behalten werden. Der Chervo Club Sirena in Belek in der Türkei bebte: Alle Action-Programmpunkte, die Österreichs legendärste Maturareise - www.x-jam.at - üblicherweise in 7 Tagen Non-Stop-Action zu bieten hat - liefen gleichzeitig und parallel innerhalb von einer Stunde ab. Minutiös geplante Eventregie sorgte dafür, dass über 3.000 Personen in ein Gesamtkunstwerk eingebunden waren und Emotion pur erlebten.

Diese Inszenierung war den Juroren des Austrian Event Award (AEA), der Dienstagabend im Studio 44 der Öst. Lotterien zum insgesamt 14.Mal vergeben wurde, Platz eins in der Kategorie "Consumer Events" wert. Ein strahlender Dr. Alexander Knechtsberger, der pro Jahr rund 2,5 Mio. EURO in das Programm von DocLX X-Jam investiert, nahm an der Spitze seines Teams den Preis entgegen: "Es war ein perfektes Event, wie es in dieser Form weltweit noch nie stattgefunden hat. Der monatelang geplante Ablauf klappte wie am Schnürchen."

Die Mission DocLX X-Day: Neue Maßstäbe in der Erlebniskommunikation

Ein eigens angemieteter X-Jam Helikopter, besetzt mit Kamera- und Fotografenteam, dokumentierte am gesamten Areal mit atemberaubenden Fotos und eindrucksvollen Videos minutiös die logistische Meisterleistung, die nur durch perfekte Planung und exaktes Timing möglich war:

Auf dem offenen Meer lieferten sich der X-Dick, der grösste Katamaran des Mittelmeers für über 1.000 Personen, die Piratenboote der Bacardi's Red Pearl Flotte mit MTV-Superstar Xzibit an Bord, Speedboote und die Raiffeisen Jetskis eine wilde Challenge. Die X-Jam Kitesurfer waren mehr in der Luft als am Wasser zu finden und der Kelly's Airpack, ein riesiges Luftschlauchkatapult, schleuderte mutige Maturanten bis zu 15 Meter hoch in die Luft, ehe sie nach einem spektakulären Flug wieder im Meer landeten. In der Sony Ericsson Beachsoccer Area versuchten Hobbykicker das Runde ins Eckige zu bekommen und actiongeladene Jugendliche tobten sich am mobilen Paintballfeld aus.

Über den Pool, in dem über 1.000 Maturanten bei der T-Mobile Magenta Pool Party gerade das legendäre "X" formten, sprangen die verrückten Motorradartisten der Red Bull X-Fighters und zeigten unglaubliche Tricks wie Back-Flips und Flintstones. Mit dem Austrian X-Fly, der spektakulärsten Neuheit von X-Jam 2010, einem riesigen Flying Fox, flogen Maturanten mit bis zu 75 km/h quer über den Club, vom 5. Stock des Hotels über die gesamte Anlage inkl. der Allianz Arena, bis zum Landeturm nahe des Strandes.

Das alles passierte am DocLX X-Day parallel, zur gleichen Zeit. Action war nicht nur immer, sondern überall gleichzeitig angesagt. Jeder Teilnehmer war in Bewegung, Teil des Gesamten und erlebte dieses unvergessliche Event auf seine eigene Art und Weise. "Mit dieser Auszeichnung haben wir wieder bewiesen, dass wir uns nicht auf den Lorbeeren als größte Eventagentur ausruhen, sondern versuchen unsere Events und Reisen jedes Jahr zu toppen" meint Dr. Alexander Knechtsberger.

Zu DocLX:

Die Geschichte von Österreichs größter Eventmarketing-Agentur begann 1991 im Wiener U4 mit der Gründung des Tuesday4Clubs durch Dr. jur. "Doc" Alexander Knechtsberger. DocLX - www.doclx-holding.at -ist in den Bereichen Jugendmarketing und Event Consulting tätig und spezialisiert auf die Konzeption, Produktion und Betreuung von Events und Eventreisen speziell in der Zielgruppe 17-35 Jahre. Die erste der inzwischen legendären DocLX-Eventreisen fand im Sommer 1999 mit rund 65 Maturanten auf der griechischen Insel Anti-Paros statt. Heute erwirtschaftet die 2006 gegründet DocLX Holding mit 35 fixen und 300 freien Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 18 Mio. (2009/2010). Mit der Betreuung von 300.000 Gästen an 250 Event-Tagen pro Jahr und 100.000 Nächtigungen ist DocLX die Nummer 1 unter Österreichs Eventmarketing-Agenturen. Inhaber und Gründer Alexander Knechtsberger ist auch als Lektor für Marketing & Sales an der FH Wien tätig.

Zur DocLX Holding GmbH gehören die DocLX Event Consulting GmbH und die DocLX Travel Events GmbH. Im Reise-Portfolio befinden sich u.a. die Maturareise DocLX X-Jam mit einer Markenbekanntheit von 98% bei Maturanten, die europaweit größte Studentenreise MTV Spring Jam sowie University of Snow. Das Event-Portfolio umfasst v.a. die Eventserien DocLX Uni Fest, the class, Weisses Fest und DocLX MAS Fest, die Wiener Top-Clubs Platzhirsch sowie Tuesday 4 Club im U4, die Messe Game City sowie die Sidevents zum Beach Volleyball Grand Slam, Erzberg Rodeo, Surfweltcup Podersdorf und Air & Style.
DocLX ist Mitglied der EMBA (Event Marketing Board Austria) und wurde als erste Eventmarketing-Agentur TÜV-zertifiziert.

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Heidi Schuller-Hrusa
Tel.: 01/718 28 00-11
heidi.schuller-hrusa@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006