Morgen Freitag, 10. Dezember: Medienaktion im Parlament zum Abschluss "16 Tage gegen Gewalt"

"Zeichen setzen - Diese Hände schlagen nicht" mit Wurm, Schittenhelm, Gartelgruber, Windbüchler-Souschill, Schenk, Logar

Wien (OTS/SK) - Unter dem Motto "Zeichen setzen - diese Hände schlagen nicht" findet auf Initiative von SPÖ-Frauensprecherin und Vorsitzender des Gleichbehandlungsausschusses, Gisela Wurm, eine gemeinsame Medienaktion aller Fraktionen mit ÖVP-Frauensprecherin Dorothea Schittenhelm, FPÖ-Frauensprecherin Carmen Gartelgruber, der Grünen Kinder- und Jugendsprecherin Tanja Windbücher-Souschill, BZÖ-Frauensprecherin Martina Schenk sowie Rosa Logar, Geschäftsführerin der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie, im Parlament statt. ****

Es wird eine Fingerprint-Leinwand "Diese Hände schlagen nicht" in der Säulenhalle präsentiert, auf der PolitikerInnen und BesucherInnen ein Zeichen gegen Gewalt setzen. Anschließend Pressestatements der Vertreterinnen von SPÖ/ÖVP/FPÖ/Grüne/BZÖ und Rosa Logar zu "16 Tage gegen Gewalt".

Zeit: Freitag, 10. Dezember, 9.30 Uhr
Ort: Säulenhalle, Parlament

Wir laden die Vertreter der Medien sehr herzlich zu diesem Termin ein. (Schluss) tg/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002