Dreieinhalb Stunden John Lennon in Ö1: "Spielräume - Nachtausgabe" am 10.12.

Wien (OTS) - Renate Burtscher und Johann Kneihs laden am 10. Dezember zu einer weiteren "Spielräume - Nachtausgabe" ein: Ab 22.30 Uhr wird dem vor 30 Jahren ermordeten John Lennon Tribut gezollt.

"Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen", so der Träumer und Rebell, Softie und Rowdy, Feminist und Politaktivist, Dichter, Pop-Genie, Künstler und Hausmann - John Lennon war weit mehr als nur der intellektuelle Kopf der Beatles. Als er 1980 in New York erschossen wurde, war der 40-Jährige längst eine Ikone, die zum Sprachrohr für Millionen wurde und die Träume einer ganzen Ära verkörperte.

In dieser "Spielräume - Nachtausgabe" beschäftigen sich Renate Burtscher und Johann Kneihs gemeinsam mit einer Runde von Studiogästen mehr als drei Stunden lang mit dem Phänomen Lennon, seiner Musik und seinem Vermächtnis.

Zu Gast im Ö1-Studio sind Burkhard Stangl, Gitarrist und Komponist, Elisabeth von Samsonow, Künstlerin und Kunstphilosophin, Georg Vobruba, Soziologe, Maya Unger, Schülerin, Paul Catty, Radiojournalist und Zeitzeuge, Peter Pelinka, Journalist und Autor, und Philipp Riegler, Gitarrist und Lennon-Fan.

"Spielräume - Nachtausgabe" ist am Freitag, den 10. Dezember von 22.30 Uhr bis 2.00 Uhr früh in Ö1 zu hören. Mehr zum Programm von Österreich 1 ist im Internet unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001