"Café LEO": Weihnachtlicher Treffpunkt für Jung und Alt

SchülerInnen der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik "übernehmen" PensionistInnen-Café

Wien (OTS) - Mehrmals im Jahr übernehmen SchülerInnen der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik der Stadt Wien an vereinbarten Samstag Nachmittagen die kulturelle Leitung des Kaffeehauses im PensionistInnen-Wohnhauses Leopoldau. Jeder dieser Nachmittage steht dabei unter einem ganz bestimmten Motto - der gestrige Samstag war dem Thema Weihnachten und Advent gewidmet: Auf dem Programm stand unter anderem das gemeinsame Singen von klassischen und modernen Weihnachtsliedern. Begeistert zeigten sich die PensionistInnen auch von den kreativen Ideen der angehenden KindergartenpädagogInnen beim gemeinsamen Basteln.

"Das Projekt findet großen Anklang in unserer Schule. Es ist faszinierend zu beobachten, wie junge und ältere Menschen respektvoll miteinander umgehen", betont die Direktorin der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Brigitte Cizek. "Nach dem offiziellen Teil setzen sich unsere SchülerInnen stets zu den BewohnerInnen und erzählen sich gegenseitig von ihren Erlebnissen."

"Mir gefällt der generationenübergreifende Ansatz dieser Initiative", betont Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. "Wir fördern das Zusammentreffen von Jung und Alt auf verschiedenen Ebenen - erst kürzlich haben wir im Pensionistenwohnhaus Wien-Margarten einen neuen Kindergarten eröffnet!"

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 8118 -81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003