EANS-Adhoc: Berner Oberland Bahnen AG / Wechsel im Verwaltungsrat

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

03.12.2010

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Vertretung des Kantons Bern bei der Berner Oberland-Bahnen AG neu geregelt. Für den seit 1993 im Verwaltungsrat tätigen Jürg von Känel, ehemaliger Direktor des Amts für Verkehr, wurde neu Stephanie Dübi für vier Jahre in den Verwaltungsrat delegiert. Die Juristin aus Bern arbeitet in der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons, wo sie für die Vorbereitung der Geschäfte an Gross- und Regierungsrat zuständig ist. Der Wechsel wird auf den 1. Januar 2011 erfolgen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Berner Oberland Bahnen AG Harderstrasse 14 CH-3800 Interlaken Telefon: +41 (0)33 828 71 11 FAX: +41 (0)33 828 72 64 WWW: www.jungfraubahn.ch Branche: Bahn ISIN: CH0003455034 Indizes: BIRW Börsen: SWX Local Caps: BX Berne eXchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Simon Bickel, Medienverantwortlicher
+4179 222 53 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0017