Rettet 3000 Kinderleben!

6. Dezember, Parlament: Protestaktion gegen die Budgetkürzung bei Entwicklungshilfe

Wien (OTS) - Die Regierung will das Budget für die operative Entwicklungszusammenarbeit um ein Drittel kürzen und gefährdet damit das Überleben von 3000 Kindern in Entwicklungsländern.

Caritas, Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar, Licht für die Welt und Ökosoziales Forum appellieren an die Nationalratsabgeordneten, diese unmenschlichen Kürzungen zu korrigieren.

Franz Fischler, Franz Küberl und Ferdinand Lacina unterstützen mit einem dringlichen Schreiben an alle Nationalratsabgeordneten den von den Hilfsorganisationen vorgelegten Abänderungsantrag zu den Budgetbeleitgesetzen.

Hinweis: Für den Zutritt ins Parlament ist eine Akkreditierung erforderlich.

Rückfragen:
Silke Ruprechtsberger, Caritas Österreich: 0664 8266 909
Christian Herret, Dreikönigsaktion: 0676 880 111 071
Margit Draxl, Licht für die Welt: 0676 487 00 07
Martina Baumeister, Ökosoziales Forum: 0676 644 8041

Rettet 3000 Kinderleben!

Wer?
Franz Küberl, Präsident Caritas Österreich
Erwin Eder, Geschäftsführer Dreikönigsaktion der katholischen
Jungschar
Rupert Roniger, Geschäftsführer Licht für die Welt
Klemens Riegler-Picker, Geschäftsführer Ökosoziales Forum

Was?
Übergabe eines Abänderungsantrags zu den Budgetbegleitgesetzen durch
die Organisationsvertreter, begleitet vom Hl. Nikolaus

Warum?
Die Regierung will bis 2014 das Budget für die operative
Entwicklungszusammenarbeit um ein Drittel kürzen. Ingesamt geht es
um 83 Millionen Euro. Mit diesem Geld könnte die Ernährung von
900.000 Menschen langfristig gesichert werden und 3.000 Kinder
könnten vor dem Hungertod gerettet werden.
korrigieren.

Datum: 6.12.2010, um 11:00 Uhr

Ort:
Parlament Säulenhalle
Dr. Karl-Renner-Ring 1-3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Licht für die Welt
Margit Draxl
Tel.: +43/1/810 13 00 - 59 oder +43/676/487 000 7
m-draxl@licht-fuer-die-welt.at
www.licht-fuer-die-welt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CBM0001