Leitner: NÖ-Konsumentenschutzratgeber für Weihnachtseinkäufe

Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Umtausch

St. Pölten, - (OTS/SPI) - Die letzten Wochen vor Weihnachten für Weihnachtseinkäufe stehen vor der Tür. Bei aller Freude beim Einkaufen von Geschenken für die Lieben sollte nicht auf die Rechte der KonsumentInnen vergessen werden - denn alle Jahre wieder häufen sich nach Weihnachten die Beschwerden beim Konsumentenschutz der NÖ Landesregierung und auch bei der AK-Niederösterreich. "Vor allem betrifft es das 'Recht auf Umtausch'. Ein solches Recht gibt es aber nicht und viele Kundinnen und Kunden sind dann oft verärgert, dass Firmen den Umtausch verweigern. Wer sein Geschenk umtauschen möchte sollte wissen, dass es kein gesetzliches Umtauschrecht gibt", so NÖ-Konsumentenschutzreferent LHStv. Dr. Sepp Leitner.

Viele Handelsbetriebe räumen freiwillig ein Umtausch- und Rückgaberecht ein, Voraussetzung dafür ist in fast allen Geschäften der Kassenbon. "Den sollte der Schenkende auf jeden Fall bis nach Weihnachten aufheben. Die meisten Produkte müssen auch in der Originalverpackung zurückgebracht werden. Wenn man ganz sicher gehen will so ist es sinnvoll, die Umtausch- und Rückgabebedingungen auf der Rückseite des Kassenbons vermerken zu lassen. Auch wer einen Gutschein kauft dem muss klar sein, dass nur in Ausnahmefällen eine Barauszahlung möglich ist", so Leitner. Wer sein Geschenk online kauft, sollte sich vor allem bei unbekannten HändlerInnen absichern. Das Mindeste sind genaue Angaben zur Firma - wie Name, Anschrift, Mail-Adresse und Telefonnummer. Auch ein Blick auf die Watchlist des Internet-Ombudsmannes (www.ombudsmann.at) ist bisweilen hilfreich.

Um den KonsumentInnen die Orientierung zu erleichtern und sie über ihre Rechte und über gesetzliche Regelungen zu informieren, gibt es auch dieses Jahr wieder den Informations-Folder "Tipps für KonsumentInnen zur Weihnachtszeit". Dieser ist erhältlich per mail:
post.lhstvleitner@noel.gv.at
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001