APA-OTS Politikanalyse: Vizekanzler Josef Pröll hält Budgetrede

Innsbruck/Wien (OTS) - Das Innsbrucker MediaWatch Institut
erstellt im Auftrag von APA-OTS wöchentlich das Top-30 Ranking der meist genannten Politikerinnen und Politiker in den österreichischen Tageszeitungen. Im aktuellen Untersuchungszeitraum (26. November bis 2. Dezember 2010) belegt Vizekanzler Josef Pröll Rang eins. Bundeskanzler Werner Faymann folgt auf Rang zwei, die neue Familienstaatssekretärin Verena Remler belegt den dritten Platz.

Vizekanzler Josef Pröll (Rang eins, 1067 Nennungen) hält seine Budgetrede und kündigt eine Steuerreform noch in der laufenden Legislaturperiode an. Mit deutlicher Kritik gegen den aktuellen Budgetentwurf reagieren die Oppositionsparteien. FPÖ, BZÖ und Grüne kritisieren vor allem die geplanten Einsparungen bei Familien sowie fehlende Investitionen im Bereich Bildung. Pröll verteidigt das Budget, die geplanten Einschnitte seien notwendig.
Der Vizekanzler ist diese Woche zudem mit der Diskussion um den geplanten Bau des Linzer Westrings medial präsent. Bei einem Gipfelgespräch zur Zukunft des Projekts sichern das Land Oberösterreich und die Stadt Linz zu, sich an der Finanzierung zu beteiligen. Allerdings stellt Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (Rang vier, 270 Nennungen) klar, dass es nur zu einer Unterstützung beim Bau der Autobahn kommen wird. Infrastrukturministerin Doris Bures (Rang zehn, 166 Nennungen) und Bundeskanzler Werner Faymann (Rang zwei, 496 Nennungen) plädieren hingegen für die günstigere Lösung einer Landstraße.
Verena Remler (Rang drei, 387 Nennungen) wird von Bundespräsident Heinz Fischer (Neueinstieg auf Rang zwölf, 127 Nennungen) als neue Familienstaatssekretärin in der Hofburg angelobt. Bei der Antrittsrede im Parlament kommt es zu deutlicher Kritik an ihrer Bestellung vonseiten der FPÖ und des BZÖ. FPÖ-Obmann Heinz Christian Strache (ebenfalls Rang vier, 270 Nennungen) empfiehlt Remler gleich wieder zurückzutreten.

Weitere Neueinstiege in das aktuelle Top-30 Politikerranking:
Barbara Prammer, SPÖ (Rang 16, 99 Nennungen); Michael Spindelegger, ÖVP (Rang 19, 80 Nennungen); Franz Hiesl, ÖVP (Rang 20, 79 Nennungen); Rudolf Anschober, Grüne (Rang 22, 77 Nennungen); Christian Ragger, FPK (Rang 23, 73 Nennungen); Peter Kaiser, SPÖ (Rang 24, 68 Nennungen); Josef Bucher, BZÖ (Rang 25, 67 Nennungen); Claudia Bandion-Ortner, parteifrei (Rang 28, 62 Nennungen) sowie Franz Hörl und Reinhold Lopatka, beide ÖVP (beide Rang 29, je 57 Nennungen).

In dieser Woche sind die SPÖ und die ÖVP mit je 11 Politikerinnen und Politikern in der Wertung präsent. Die FPK und die Grünen stellen je zwei Akteure, die FPÖ und das BZÖ jeweils einen Politiker. Außerdem unter den Top-30: Bundespräsident Heinz Fischer sowie die parteifreie Justizministerin Claudia Bandion-Ortner.

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA-OTS die Präsenz österreichischer Politiker in der Berichterstattung der heimischen Tageszeitungen. Das wöchentlich aktualisierte Ranking ist über den OTS-Politik-Channel http://www.ots.at/politik kostenlos abrufbar.

MediaWatch-Report Politik

Der MediaWatch-Report Politik erscheint jeden Dienstag. Trendentwicklungen, Themenkarrieren und Positionen von Österreichs Spitzenpolitikerinnen und -politikern werden grafisch übersichtlich aufbereitet und auf einen Blick erfassbar. Das MediaWatch-Institut analysiert in dem umfassenden Report wöchentlich die mediale politische Kommunikation Österreichs in 16 österreichischen Tageszeitungen, 25 TV-Nachrichtensendungen und sieben Radio-Nachrichtensendungen.

Der kostenpflichtige MediaWatch-Report Politik mit zahlreichen Grafiken und Detailinformationen kann über die Rechercheplattform APA-Online-Manager, die DeFacto-WissensWelt unter www.defacto.at/wissenswelt/ oder direkt bei MediaWatch unter mediawatch@apa.at bezogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Hannes Vorhofer
Geschäftsführer
Tel.: +43 512 588 959-0
mediawatch@apa.at
http://www.apa-mediawatch.at

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAW0002